Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Bürgerinitiative für die Brücke
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Bürgerinitiative für die Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 18.04.2019
Die Havelbrücke muss abgerissen werden. Quelle: Marco Paetzel
Hennigdorf

Die Hennigsdorfer Stadtverordneten treiben die Gründung einer Bürgerinitiative „Brücke für Hennigsdorf“ voran. Alle im Stadtparlament vertretenen Fraktionen – das Bürgerbündnis hat sich noch nicht geäußert – haben eindeutig erklärt, die Gründung und die späteren Aktivitäten einer solchen Bürgerinitiative intensiv und tatkräftig zu unterstützen. Grund ist, dass das Wasser-und Schifffahrtsamt den Abriss der Havelbrücke ohne eine Behelfsbrücke plant, was eine mindestens neun Monate lange Vollsperrung und ein Verkehrschaos bedeuten würde.

Aufgerufen seien alle Hennigsdorfer, Institutionen, Vereine sowie Gewerbe und Handel, sich für die Errichtung einer Behelfsbrücke während der Bauzeit zu engagieren. Die Bürgerinitiative soll umgehend ins Leben gerufen werden und unmittelbar nach Ostern aktiv werden. Für den Dienstag, 23. April, ist der Auftakt um 17 Uhr vor dem Rathaus geplant. Es werden Unterschriften zur Unterzeichnung der „Petition zur Errichtung der bisher vorgesehenen Behelfsbrücke“ gesammelt. Eine Stunde später informieren Vertreter des Wasser-und Schifffahrtsamtes im Rathaussaal über das Projekt.

Die Patenschaft und die Starthilfe für die BI „Brücke für Hennigsdorf“ übernehmen die SPD-Stadtverordneten Detlef Krebs und Udo Buchholz. Sie sind dann auch Ansprechpartner und zu Beginn Sprecher für die BI und organisieren die ersten notwendigen Schritte.

Von MAZonline

Einen 23-Jährigen nahmen Polizeibeamte am Dienstag in Hennigsdorf zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam, nachdem der Mann zuvor eine Anwohnerin beleidigt und bedroht hatte. Der 23-Jährige war erheblich alkoholisiert.

17.04.2019

Ein Haus mit 35 Wohnungen lassen die Oberhavel-Kliniken derzeit auf dem Hennigsdorfer Krankenhausgelände bauen, am Mittwoch war Grundsteinlegung. Die Wohnungen sollen in Zeiten des Fachkräftemangels Personal nach Hennigsdorf locken.

17.04.2019

Die aktuell angedachten Bauplanungen rund um die Havelbrücke in Hennigsdorf sorgen für mächtig Turbulenzen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt will nun in einer öffentlichen Infoveranstaltung den Planungsstand vorstellen

17.04.2019