Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Der Uferweg ist fertig
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Der Uferweg ist fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 13.08.2019
Die ersten Radler nahmen den Weg nach der Eröffnung in Beschlag. Quelle: ENRICO KUGLER
Nieder Neuendorf

Die Strecke am Ufer Nieder Neuendorf ist Teil des Radfernwegs Berlin-Kopenhagen und bei Touristen sehr gefragt. Die sogenannte wassergebundene Wegedecke, aus der die komplette Strecke zwischen Naturbadestelle und Höhe Seilersiedlung besteht, war seit Jahren ein Ärgernis. In trockenen Sommern staubte der Beleg, bei Regen wurde er matschig. Nun ist die Sanierung geschafft, am Dienstag gab Hennigsdorfs Bürgermeister Thomas Günther den sanierten Radweg offiziell wieder frei. Das geförderte Projekt kostet insgesamt rund 450 000 Euro.

Die rund 1400 Meter des Weges am Wasser sind nach dem Umbau mit Epoxidharz befestigt worden, das wasser- und luftdurchlässig sowie allwettertauglich ist. Der letzte, rund 800 Meter lange Bauabschnitt der Uferpromenade in Richtung Spandau wurde 2007/2008 bereits in dieser Weise errichtet, die Erfahrungen damit seien durchweg positiv.

Heißer Sommer verzögerte Arbeiten

Die Arbeiten, die im Mai begonnen hatten und nur acht Wochen dauern sollten, hatten sich zuletzt verzögert, weil der Sommer schlicht zu heiß war. Dadurch verschob sich der Einbau der Wegedecke auf Epoxydharzbasis. Durch die extrem hohen Temperaturen sei die fachgerechte Verarbeitung des Materials nicht mehr möglich gewesen. Das Harz härte schneller aus, als es gemischt und vor allem einwandfrei verarbeitet werden könne, hieß es dazu aus dem Hennigsdorfer Rathaus.

Die nächsten Arbeiten in Nieder Neuendorf haben bereits begonnen: Seit Montag wird der südliche Geh- und Radweg in der Dorfstraße zwischen „Am Gutspark“ und „Am Alten Strom“ saniert, das soll bis Ende August dauern.

Von Marco Paetzel

Zum 15. Mal lockt das kleine Festival „Rock am Hafen“ auf der Hennigsdorfer Festwiese mit vielen Bands. Die Veranstalter erwarten wieder rund 1200 Besucher. Ob die Veranstaltung auch 2020 stattfinden kann, ist derzeit unklar.

12.08.2019

In der Nacht zum Sonntag wurde in Hennigsdorf ein Polizeibeamter angegriffen.

12.08.2019

Der südliche Geh- und Radweg in der Dorfstraße zwischen „Am Gutspark“ und „Am Alten Strom“ wird seit Montag saniert, im gesamten Baustellenbereich wird Tempo 30 angeordnet.

12.08.2019