Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Kunsthandwerkermarkt an der Feuerwache
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Kunsthandwerkermarkt an der Feuerwache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 17.05.2019
Auch der Schmied „Pi“ ist wieder da.
Auch der Schmied „Pi“ ist wieder da. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Hennigsdorf

Keramik, Schmuck, Holzkunst soweit das Auge reicht, ein Schmied und Inspiration für die Gestaltung von Heim und Garten: Der Innenhof der Alten Feuerwache Hennigsdorf an der Hauptstraße 3 verwandelt sich beim Kunsthandwerkermarkt am Sonntag von 10 bis 18 Uhr in einen Marktplatz. Unter anderem werden von der Arslewy Manufaktur aus Glienicke Kerzen aus Kerzenresten angeboten. Martina Baacke aus Berlin offeriert Skulpturen aus Strandgut.

Auch „Schlafende Steine“, Naturseifen und Bilder aus Seidenfäden fehlen an diesem Tag nicht, ebenso wie von Hand gefertigter Silberschmuck und Schmuck aus Naturmaterialien. Einfache Kieselsteine werden in ein neues Licht gesetzt. Ganz im Trend sind auch Truhen aus altem Plattenholz. Natürlich werden Textilien aller Art und Holzspielzeug nicht fehlen. Ob Trockenfilzen oder Ziselierarbeiten, ob Textilgestaltung oder Seidenfadenlegetechnik – sicher findet sich für jeden Besucher auch ein interessantes Mitmachangebot. Kinder können aus Heu und Stroh basteln oder Keramiken bemalen. Eintritt ist frei.

Von MAZonline