Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Staplerfahrer erreicht Bundesfinale
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Staplerfahrer erreicht Bundesfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 20.05.2019
Michael Neumann bei der „Arbeit“.
Michael Neumann bei der „Arbeit“. Quelle: TriAss
Anzeige
Hennigsdorf

Der Hennigsdorfer Michael Neumann hat beim 20. Trafö-Cup in Wustermark den zweiten Platz belegt. Der Vorjahresregionalmeister von der Bartscherer & Co. Recycling GmbH darf nun – wie im vergangenen Jahr – beim Finale des StaplerCup in Aschaffenburg gegen die Sieger aus 24 weiteren Vorrunden antreten. Er ist im Geschäft schon ein alter Hase, vor 18 Jahren trat er zum ersten Mal in Wustermark an. Mit ihm hat sich auch Olaf Henning aus Berlin von der Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei qualifiziert, der sich auf den ersten Platz stapelte.

Vom 19. bis 21. September erwarten die Finalteilnehmer aus Berlin und Brandenburg-West bei den Meisterschaften im Staplerfahren in Aschaffenburg drei spannende Wettkampftage, die erneut Tausende von Besuchern anlocken werden. Rund 12000 Zuschauer werden zum Wettbewerb auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg dabei sein.

Michael Neumann trainiert für den Wettbewerb bei der Arbeit: Seit 1996 arbeitet er bei Bartscherer-Recycling in Reinickendorf. Und noch immer sitzt Michael Neumann jeden Tag auf seinem Stapler. Er verlädt Papierballen von der Presse zum Abtransport auf den Lkw.

Von MAZonline