Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Kupferkabel vom Stahlwerksgelände gestohlen
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Kupferkabel vom Stahlwerksgelände gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 31.10.2019
Vom Stahlwerksgelände in Hennigsdorf sind in der Nacht zu Mittwoch Kupferkabel entwendet worden. Quelle: dpa/Ole Spata (Symbolbild)
Hennigsdorf

Im Zeitraum von Dienstagabend, 19 Uhr, bis Mittwochmorgen, 8.30 Uhr, entwendeten unbekannte Personen von dem Gelände des Stahlwerks in Hennigsdorf in der Wolfgang-Künscher Straße Kupferkabel von zwölf abgestellten Waggons. Es handelt sich dabei um Erdungskabel, die jeweils eine Länge von 70 Zentimetern besitzen.

Eine Schadenssumme lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Rund 22 Millionen Euro will die Stadt Hennigsdorf laut dem Haushaltsentwurf im kommenden Jahr investieren, unter anderem in die Planung des Stadtbades, Umbauten in den Grundschulen oder ein Fahrradparkhaus im Zentrum.

30.10.2019

Rund 22 Millionen Euro will die Stadt Hennigsdorf laut dem Haushaltsentwurf im kommenden Jahr investieren, unter anderem in die Planung des Stadtbades, Umbauten in den Grundschulen oder ein Fahrradparkhaus im Zentrum.

30.10.2019

Die Verletzung des Postgeheimnisses kommt einen Hennigsdorfer teuer zu stehen. Das Amtsgericht Oranienburg verurteilte ihn am Dienstag zu einer Geldstrafe in Höhe von 1350 Euro.

29.10.2019