Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Heiter bis wolkig: Kreismusikschüler verbreiten Broadway-Flair
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Heiter bis wolkig: Kreismusikschüler verbreiten Broadway-Flair
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 24.10.2018
Während der Vorbereitung auf die Musicalaufführung ist harte Probenarbeit angesagt. Quelle: Foto: Landkreis Oberhavel/Norman Radtke
Hennigsdorf

Es ist wieder soweit: 52 junge Sängerinnen und Sänger sowie Tänzerinnen und Tänzer werden während des internationalen Musicalworkshops der Kreismusikschule Oberhavel vom 27. Oktober bis 3. November Broadway-Flair nach Oberhavel holen.

Proben, proben, proben!

Bevor die Jugendlichen aber die Höhepunkte der schönsten Musicals mit fantastischen Geschichten und traumhafter Musik präsentieren können, heißt es für die Nachwuchsmusicaldarsteller – proben, proben, proben! 52 Kinder und Jugendliche aus Oberhavel sowie seinen Partnerregionen dem Vogelsbergkreis und den polnischen Landkreisen Siedlce und Biała Podlaska nehmen an dem Musicalworkshop teil. Unter der Leitung von Cornelia Drese und Jennifer Patzelt entstehen in nur acht Tagen die „Musical Scenes“ unter dem Motto „Heiter bis wolkig“. Die gemeinsam einstudierten Gesangs- und Tanznummern stammen aus bekannten Musicals wie „Hair“, „Kiss me Kate“, „Neverland“ und dem mit sechs Oscars ausgezeichneten Film „La La Land“. Klassiker wie „Raindrops keep falling on my head“, „Singing in the rain“ und „Over the Rainbow“, aber auch neue Songs wie „City of Stars“ oder „Once upon December“ werden einstudiert.

Erster Musicalworkshop in Hennigsdorf

„Ich freue mich sehr auf den nunmehr 3. Musicalworkshop mit unseren Partnerlandkreisen hier in Oberhavel. Nach Oranienburg und Hohen Neuendorf werden wir den Musicalworkshop erstmalig in Hennigsdorf durchführen, um den Teilnehmern neue Eindrücke zu vermitteln, aber auch den Hennigsdorfern zu zeigen, welche spannenden musikalischen Projekte die Kreismusikschule anbietet“, so der zuständige Dezernent Matthias Rink.

Musikalisch unterstützt werden die Gesangs- und Tanztalente von einer kleinen Bandbesetzung der Kreismusikschule Oberhavel. „In diesem Jahr haben wir uns bewusst für eine minimalistischere Livemusikbegleitung entschieden, um den Fokus auf die Talente und Stärken der Darsteller zu lenken“, sagt Manfred Schmidt, Leiter der Kreismusikschule Oberhavel.

Die Darsteller kommen nicht nur aus Oberhavel, sondern auch aus dem hessischen Vogelsbergkreis und den polnischen Partnerlandkreisen. Quelle: Landkreis Oberhavel/Norman Radtke

Die Gäste aus dem hessischen Vogelsbergkreis und den polnischen Partnerlandkreisen sind während des Workshops im Internat des Eduard-Maurer-Oberstufenzentrums untergebracht. Der Workshop wird durch ein abwechslungsreiches Begleitprogramm umrahmt, so fahren die Jugendlichen unter anderem nach Berlin und in den Kletterpark.

Premiere am 3. November im Lichthof

Höhepunkt des Musicalworkshops ist die Premiere der „Musical Scenes“ am Sonnabend, 3. November, um 16 Uhr im Lichthof des Eduard-Maurer-Oberstufenzentrums Hennigsdorf, Berliner Straße 78. Dann präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler mit ihrer Show der Öffentlichkeit die Ergebnisse des Workshops. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet vier Euro. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

Erstklassige Musicaldarsteller leiten den Workshop

Mit Cornelia Drese und Jennifer Patzelt konnten zwei erstklassige Musicaldarsteller für die Leitung des Workshops gewonnen werden. Cornelia Drese wurde in Halle an der Saale geboren und studierte klassischen Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Sie stand unter anderem als Polly Peachum in „Die Dreigroschenoper“, als Eva Peron in „Evita“, und als Eliza in „My Fair Lady“ auf der Bühne. Cornelia Drese spielte insgesamt mehr als 1600 Vorstellungen als Grizabella in „CATS“ im Hamburger Operettenhaus, im Berliner Theater am Potsdamer Platz und im Capitoltheater Düsseldorf.

Mit der Gründung ihrer Musical-Werkstatt Oh-TÖNE bietet Cornelia Drese gemeinsam mit einem jungen, engagierten Team von Dozenten seit 2008 ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm für den Bereich Musical an. Zu diesem Team zählt auch Jenny Patzelt. Die 29-Jährige hat Tanzpädagogik an der Palucca-Hochschule für Tanz Dresden mit dem Schwerpunkt im zeitgenössischen Tanz studiert. Bereits während ihrer Schulzeit nahm sie an Unterricht in Jazzdance und Hip Hop teil und konnte zahlreiche Erfahrungen auf der Bühne sammeln, unter anderem als Tänzerin für die NDR- und MDR-Sommertour. Vor der Aufnahme des Tanzpädagogikstudiums schloss sie ihren Bachelor in Sozialwissenschaften an der Universität Rostock ab.

Von MAZonline

Glienicke Polizeibericht Oberhavel vom 24. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: Misslungener Einbruchsversuch

Gestohlener Mazda in Glienicke, Unfall in Hohen Neuendorf und Kollision in Oranienburg – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 24. Oktober.

24.10.2018
Hohen Neuendorf Polizeibericht Oberhavel vom 23. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: Münzautomat aufgebrochen

In Hohen Neuendorf wurde Material von einer Baustelle gestohlen, in Nassenheide war ein Führerschein abgelaufen und in Zehdenick wurde Werkzeug entwendet – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 23. Oktober.

23.10.2018

Zehn Kandidaten hat die AfD für die Kommunalwahlen aufgestellt, wie der Oberhaveler Kreisverband verkündet. Die Spitzenkandidatur übernimmt der Hennigsdorfer Ortsverbandsvorsitzende Dietmar Buchberger.

23.10.2018