Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Vorfahrt missachtet: 66-jähriger Radfahrer stößt gegen Pkw
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Vorfahrt missachtet: 66-jähriger Radfahrer stößt gegen Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:34 22.03.2020
Ein 66-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Spandauer Allee in Hennigsdorf in Richtung Nieder Neuendorf – dann kam es zum Unfall. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Ein 66-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Spandauer Allee in Hennigsdorf in Richtung Nieder Neuendorf. Auf Höhe der Einmündung der Clara-Schabbel-Straße wollte ein 36-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Seat in die Spandauer Allee einbiegen.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt des Fahrradfahrers, sodass dieser während einer Gefahrenbremsung stürzte und gegen die Front des PKW stieß. Durch den Sturz zog er sich Schürfwunden sowie eine Prellung im Handgelenk zu und musste vor Ort kurzzeitig vom Rettungsdienst behandelt werden.

Anzeige

Außerdem entstand leichter Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro am PKW. Gegen den PKW-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Von MAZonline

Anzeige