Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Radfahrerin in Hennigsdorf übersehen
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Radfahrerin in Hennigsdorf übersehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 05.04.2019
In Hennigsdorf wurde beim Ausparken eine Frau auf ihrem Rad übersehen (Symbolbild). Quelle: dpa
Hennigsdorf

Eine 65-jährige Fahrerin eines Pkw fuhr am Donnerstag gegen Mittag aus einer Parklücke in der Friedrich-Engels-Straße in Hennigsdorf in den fließenden Verkehr. Hierbei übersah sie offenbar eine 60-jährige Radfahrerin, welche sich links neben dem Pkw auf der Fahrbahn befand.

Radfahrerin muss ins Krankenhaus

Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.

Von MAZonline

Während die Polizeibeamten einer Alarmierung wegen Ruhestörung nachgingen, wurde der geparkte Streifenwagen beschmiert. Seite und Frontscheibe zierten beleidigende Sprüche. Die Täter konnten ermittelt werden.

05.04.2019

Die 47-jährige Ramona Hinz aus Hennigsdorf erhielt den Ehrenamtspreis des Landkreises Oberhavel aus den Händen von Landrat Ludger Weskamp.

05.04.2019
Oranienburg Polizeibericht aus Oberhavel vom 4. April 2019 - Polizeiüberblick: Beim Abbiegen auf B273 zusammengestoßen

Eine Kollision auf der B273 kurz hinter Oranienburg, ein gestohlener Ghettoblaster aus einer Laube bei Liebenwalde, ein Feuer im Wintergarten in Hohen Neuendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 4. April 2019.

04.04.2019