Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Reifendiebe in Hennigsdorf beim Klauen gestört
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Reifendiebe in Hennigsdorf beim Klauen gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:29 24.01.2019
Unbekannte Reifendiebe montierten in Hennigsdorf die Räder (Symbolbild) eines Renault ab, verließen dann jedoch fluchtartig den Tatort. Quelle: Emily Wabitsch/DPA
Anzeige
Hennigsdorf

Bislang unbekannte Diebe wurden am späten Mittwochabend offenbar beim Reifendiebstahl erwischt, so dass sie den Tatort ohne ihr Diebesgut verließen.

Auto bereits auf Steine aufgebockt

Gegen 22.20 Uhr hatten sich die Täter an einem Renault Megane, der in der Krummen Straße an der Gartenkolonie in Hennigsdorf geparkt war, zu schaffen gemacht. Das Fahrzeug war bereits auf Steine aufgebockt, zwei Kompletträder bereits demontiert, als die Täter vermutlich bei ihrem Diebstahl gestört wurden.

Anzeige

Täter flüchten Richtung Bahngelände

Unverrichteter Dinge flüchteten sie daraufhin in Richtung Bahngelände, hinterließen am Tatort jedoch ihre mitgeführte Werkzeuge und Gegenstände. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Anzeige