Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Schreck in der Abendstunde – fremder Mann in der Wohnung
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Schreck in der Abendstunde – fremder Mann in der Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 29.11.2019
Als ein Mann am Donnerstagabend in seine Wohnung in Hennigsdorf kam, entdeckte er dort einen Einbrecher. Quelle: dpa/Nicolas Armer (Symbolbild)
Hennigsdorf

Einen ordentlichen Schreck muss ein Mann am Donnerstag in Hennigsdorf bekommen haben, als er gegen 17.25 Uhr nach Hause kam. Als der 48-Jährige seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Fontanestraße betrat, entdeckte er dort eine fremde männliche Person. Außerdem war die Balkontür aufgehebelt worden.

Der Eindringling ergriff sofort die Flucht und der Wohnungsinhaber nahm die Verfolgung auf. Allerdings verlor der 48-Jährige den fremden Einbrecher auf Höhe eines Garagenkomplexes aus den Augen.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall gesehen oder im Zusammenhang mit dem Einbruch etwas Verdächtiges bemerkt haben sich unter der Telefonnummer 03301/85 10 in der Polizeiinspektion in Oranienburg zu melden.

Von MAZonline

Für den Bauausschuss und den Sozialausschuss sucht die Stadt Hennigsdorf Sachkundige Einwohner.Sie können sich bis zum 5. Januar 2020 bewerben.

28.11.2019
Glienicke Oberhavel: Polizeibericht vom 28. November 2019 - Polizeiüberblick: Roter Audi in Lehnitz gestohlen

Ein entwendetes Fahrrad in Glienicke, Einbrüche in Hennigsdorfer Garagen und ein betrunkener Radfahrer in Hohen Neuendorf – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 28. November 2019.

28.11.2019

In den dm-Drogeriemärkten in der Region ist in den vergangenen zwei Monaten für den schwerkranken Johannes (3) aus Marwitz gesammelt worden. Am Donnerstagvormittag ist in Hennigsdorf der Spendenscheck in Höhe von 3736,72 Euro übergeben worden.

28.11.2019