Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Nach Hilferuf: Eisversorgung für kleine Läufer gesichert
Lokales Oberhavel Nach Hilferuf: Eisversorgung für kleine Läufer gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 14.06.2019
Kein Eis beim 6. Schönfließer Kinderlauf – wer kann helfen? Quelle: Rundendreher e.V.
Schönfließ

Erst Entsetzen, dann Verzweiflung herrschte bei den Organisatoren des 6. Schönfließer Kinderlaufes, der am Sonnabend, 15. Juni, stattfindet. „Uns ist kurzfristig einen Tag vor der Veranstaltung der Eisverkäufer abgesprungen“, berichtete Loreen Tirado vom Organisationsteam des Laufes am frühen Nachmittag. Seit Wochen habe die Vereinbarung mit einem Eisverkäufer bestanden, am Sonnabend in Schönfließ die Läufer – Kinder von 3 bis 16 Jahren können an den Start gehen – und deren Familien mit der kalten Nascherei zu versorgen. Am Freitag, dem Tag vor dem Lauf, hieß es dann plötzlich auf Nachfrage, die Zusage sei nicht mehr zu halten. Es folgte eine Absage, „wohl aus personellen Gründen“, so Loreen Tirado.

Organisationsteam verzweifelt

Dem Ärger über die kurzfristige Stornierung wich schnell die Verzweiflung: „Wir haben bereits mehr als 300 Voranmeldungen. Die Kinder kommen mit Eltern, Großeltern und Geschwistern, wir haben ein großes Rahmenprogramm. Wir wollen für die Kinder einfach ein schönes Kinderfest auf die Beine stellen. Und natürlich darf dann bei solch einer Veranstaltung und diesem Wetter ein Eiswagen auf keinen Fall fehlen“, sagte sie. Hinzu kommt: Für den Lauftag sind laut Wettervorhersage Temperaturen bis zu 33 Grad angesagt.

„Einnahmen sind garantiert“

Trotz aller Kurzfristigkeit begab sich das Organisationsteam auf die Suche, noch jemandem „mit einem Herz für die Kinder“ zu finden, der für Ersatz sorgen kann. „Mehrere hundert Menschen werden vor Ort sein, Einnahmen für den Eisverkauf sind also garantiert. Wir verlangen keine Standmiete, die Kernzeit der Veranstaltung ist von 9.30 Uhr bis 14 Uhr“, fasste Loreen Tirado die wichtigsten Fakten zusammen. Bis 9.30 Uhr soll der Wagen auf dem Gelände stehen, denn „anschließend wird dieses aufgrund der Sicherheit abgesperrt“. Ganz im Notfall „würde es uns auch helfen, wenn uns jemand für den Sonnabend eine riesig große Kühltruhe zur Verfügung stellen könnte. Die würden wir dann selbst befüllen“, grübelte Loreen Tirado am Nachmittag über einen Plan C.

Der wird letztendlich nun doch nicht nötig sein: Der ursprüngliche Eismann hatte am späten Freitagnachmittag ein Einsehen mit den Schönfließer Läuferkindern und gab Entwarnung. Er habe umdisponiert und werde nun am Sonnabend doch vor Ort in Schönfließ dabei sein. „Gott sei Dank“, atmeten die Rundendreher erleichtert auf. „Ende gut, alles gut“, meinte auch Loreen Tirado. „Soviel Wirbel! Vielen Dank an alle, die uns versucht haben, kurzfristig zu helfen und unseren Suchaufruf geteilt haben, uns angerufen und geschrieben haben.“

Wann und wo wird gelaufen?

Wann: Sonnabend, 14. Juni 2019, ab 10.15 Uhr (Vor-Ort-Anmeldungen bis 9.30 Uhr möglich)

Wo: Feuerwache Schönfließ (Ortsteil der Gemeinde Mühlenbecker Land), Am Anger 1

Wer noch mitlaufen möchte – am Sonnabend sind bis 9.30 Uhr nach Nachmeldungen möglich. Teilnehmen können Kinder zwischen 3 und 16 Jahren, folgende Strecken werden angeboten:

0,6 Kilometer für die Jahrgänge 2013 und jünger

1.2 Kilometer für die Jahrgänge 2011 bis 2013

2.4 Kilometer für die Jahrgänge 2004 bis 2011

Die ersten Läufe starten um 10.15 Uhr, die Startgebühr beträgt 2.50 Euro.

Von Nadine Bieneck

Bittere Statistik: Im Brandenburgvergleich liegt der Landkreis Oberhavel bei getöteten Radfahrern auf der traurigen Spitzenposition. Auch sonst schneidet der Kreis bei der Verkehrssicherheit schlecht ab.

14.06.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Sonnabend und Sonntag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

14.06.2019

Gleich zwei Unternehmen schafften es in die enge Auswahl um den „Zukunftspreis Brandenburg“. Die Energieinsel GmbH aus Vehlefanz und das Birkholz und Mohns Dentallabor aus Oranienburg könnten am 22. November ausgezeichnet werden.

14.06.2019