Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf 215 Vorschläge für den Hohen Neuendorfer Bürgerhaushalt 2020
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf 215 Vorschläge für den Hohen Neuendorfer Bürgerhaushalt 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 25.03.2020
215 Vorschläge gingen bis zum 22. März für den Bürgerhaushalt 2020 ein. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Hohen Neuendorf

Annähernd gleiche Beteiligungszahlen wie im Vorjahr weist die Vorschlagsphase des diesjährigen Hohen Neuendorfer Bürgerhaushaltes auf: 215 Vorschläge gingen bis zum 22. März von 146 Einreichern ein.

Im letzten Jahr waren es 216 Vorschläge von 152 Einreichern. Erneut zeigte sich, dass das Thema „Straßen und Verkehr“ ein Dauerbrenner in der Region ist. Mit 74 Vorschlägen entfiel mehr ein Drittel aller abgegebenen Ideen auf diese Kategorie – von Fahrradwegen über Geschwindigkeitsreduzierung bis zu Straßenbeleuchtung.

Anzeige

Die meisten Vorschläge wurden online abgegeben

Die Rubriken „Umwelt und Natur“ (40) sowie „Sicherheit/Ordnung/Sauberkeit“ (31) folgen auf den Plätzen zwei und drei. Mit etwas Abstand folgen die Kategorien Sport (19), Kultur (17), Kinder und Jugend (15), Sonstiges (8), Stadtteilprojekte (6), Seniorenarbeit (4) und Kostensenkung (1). Von den 215 Vorschlägen wurden 145 online über die Internetseite vom Bürgerhaushalt abgegeben. 53 Vorschläge gingen per ausgefülltem Flyer ein. 15 Vorschläge wurden per Mail eingereicht und zwei Vorschläge persönlich vorgebracht.

Weiteres Verfahren

Die Vorschläge werden nun aufbereitet, inhaltsgleiche Vorschläge zusammengefasst und den Fachbereichen zugeordnet, die für eine Umsetzung zuständig wären. Bis zu den Sommerferien haben die Fachbereiche anschließend Zeit, die einzelnen Ideen auf ihre Realisierbarkeit anhand der vorgegebenen Kriterien zu prüfen und eine erste Kostenschätzung vorzunehmen. Ebenfalls wird geprüft, ob die Vorschläge im Zuge des regulären Verwaltungshandelns umgesetzt werden können. Die Abstimmungsveranstaltung, bei der alle Bürgerinnen und Bürger für die von ihnen favorisierten Vorschläge votieren können, findet in diesem Jahr am Sonnabend, den 15. August 2020, statt.

Anschließend entscheiden die Stadtverordneten darüber, welche der Projekte mit dem vorhandenen Budget von 100.000 Euro realisiert werden sollen. Diese werden dann in die Haushaltsplanung für 2021 aufgenommen und in jenem Jahr auch umgesetzt. Interessierte können die einzelnen Vorschläge auf der Internetseite vom Hohen Neuendorfer Bürgerhaushalt nachlesen: https://buergerhaushalt.hohen-neuendorf.de

Von MAZonline