Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf 86 Wahlplakate besprüht oder heruntergerissen
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf 86 Wahlplakate besprüht oder heruntergerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 20.05.2019
Insgesamt 86 beschädigte Wahlplakate sind in der Nacht zu Sonnabend in Hohen Neuendorf, Bergfelde und Birkenwerder entdeckt worden. Quelle: privat
Birkenwerder

Beschädigungen zahlreicher Wahlplakate sind in der Nacht von Freitag zu Sonnabend in Hohen Neuendorf, Bergfelde und Birkenwerder festgestellt worden. Ein Zeugin hatte die Polizei verständigt, nachdem zuvor in der Schönfließer Straße in Hohen Neuendorf etliche zerstörte Wahlplakate beobachtet hatte.

Keine vermeintlichen Täter vorgefunden

Als die Polizei vor Ort eintraf, konnte sie jedoch keine vermeintlichen Täter feststellen. Dafür wurden etliche beschädigte Wahlplakate entdeckt. Die Rede ist von insgesamt 86 Stück, die kreuz und quer durch die Parteienlandschaft gehen. Während einige Plakate mit Graffitifarbe besprüht wurden, waren andere komplett heruntergerissen worden.

Spur der Verwüstung reicht bis nach Birkenwerder

Die Beamten fanden nicht nur Beschädigungen in Hohen Neuendorf, sondern auch in Bergfelde und Birkenwerder. Zur Schadenshöhe wurden gegenwärtig noch keine Angaben gemacht.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Stimmung auf dem Sportplatz Friedrichsthal: Zwölf Kita-Mannschaften wurden am Sonnabend lautstark von den zahlreichen Eltern angefeuert. Autohaus König spendiert für alle Mannschaften Trikots.

19.05.2019

Die Schülervertretung des Marie-Curie-Gymnasiums Hohen Neuendorf veranstaltet am Freitag, 24. Mai, von 9.30 bis 11 Uhr die Klimademonstration „Fridays for Future“ in Hohen Neuendorf. Rund 500 teilnehmende Schüler werden erwartet.

18.05.2019

Egal ob Rot-, Weißwein oder Rose – alle kann man beim ersten Weinfest in Hohen Neuendorf probieren. Gefeiert wird, auch mit Weinen aus den Partnerstädten und anderen kulinarischen Überraschungen, am 17. und 18. Mai im Backofenweg 3.

18.05.2019