Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Autofahrer fährt gegen Bushaltestelle
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Autofahrer fährt gegen Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 31.12.2019
Ein Pkw ist am Dienstagmittag in Hohen Neuendorf gegen eine Bushaltestelle geprallt. Quelle: Blaulichtreport Oberhavel
Hohen Neuendorf

Zu einem Unfall ist es am Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr in Hohen Neuendorf gekommen. Der Fahrer eines Pkw Renault Kadjar aus dem Kreis Oberhavel wollte dort auf die Berliner Straße einbiegen. Nach Auskunft der Polizei soll sich der mehr als 80 Jahre alte Fahrer plötzlich erschrocken und das Lenkrad seines Wagens verrissen haben. Dadurch prallte das Fahrzeug gegen eine Bushaltestelle. Glücklicherweise hielten sich zum Unfallzeitpunkt keine Wartenden oder andere Passanten im Haltestellenbereich auf.

Der Fahrer des Unfallwagens erlitt Schnittwunden, die vor Ort ambulant behandelt wurden. Im Einsatz waren neben und Polizei und Rettungskräften auch Kameraden der örtlichen freiwilligen Feuerwehr. Die Straße musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.

Von MAZonline

Am Sonntagabend gegen 22.10 Uhr wurde ein 16-jähriger Jugendlicher in Borgsdorf von drei bisher unbekannten Tätern ausgeraubt und geschlagen.

30.12.2019

Christina Beilfuß und Anja Bernsee luden für Sonntag zum „Gans-weg-Outdoor-Training“ ein. 14 Teilnehmer sagten dem weihnachtlichen Kalorien-Überschuss den Kampf an. Die beiden Hohen Neuendorferinnen gaben so den Startschuss für diverse Trainings- und Beratungsangebote.

29.12.2019

Honigbienen, Kultur und Lehrerpreis: Das war in diesem Jahr in der Stadt Hohen Neuendorf los.

27.12.2019