Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Drei Straßen erhalten eine neue Oberfläche
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Drei Straßen erhalten eine neue Oberfläche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 26.07.2018
Der Splitt, der im Zuge der Straßensanierung in Bergfelde aufgebracht wird, bleibt mindestens zwei Wochen auf den betroffenen Fahrbahnen liegen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, langsam zu fahren. Quelle: Symbolbild/Bert Wittke
Anzeige
Bergfelde

Ab der Woche vom 30. Juli erhalten die Fahrbahnen in den Straßen Am Langen Berg, Helmut-Just-Straße und Zühlsdorfer Straße in Bergfelde eine neue Oberfläche. Im Vorfeld der Oberflächensanierung wurden in den vergangenen Tagen bereits Schlaglöcher, Aufbrüche, partielle Unebenheiten und Fahrbahnränder mittels Patch-Verfahrens repariert.

Bitte langsam fahren und Autos auf den Grundstücken abstellen

Anzeige

Nach der Sanierung erfolgt eine vollflächige Versieglung der Oberfläche mit Bitumenemulsion und einer Splittabstreuung. Um Beschädigungen an Fahrzeugen durch ungebundene, kleine Partikel und Steinchen (Rollsplitt) zu verhindern, werden die Anwohner gebeten, ihre Fahrzeuge auf ihren Grundstücken abzustellen beziehungsweise langsam zu fahren.

Splitt bleibt mindestens zwei Wochen liegen

Der Splitt bleibt mindestens zwei Wochen auf den betroffenen Fahrbahnen liegen, um das Einfahren der Oberfläche zu gewährleisten. Dann wird er abgekehrt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig, das heißt bei Regen können sich die Sanierungsarbeiten verzögern. Bauausführendes Unternehmen ist die Firma Mainka GmbH aus Rüdersdorf.

Die Tränkdeckensanierungen erfolgen im Rahmen der jährlichen Unterhaltungspflicht der Stadt Hohen Neuendorf.

Von MAZonline

26.07.2018
25.07.2018