Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Diebe brechen in zwei Fahrzeuge ein – Werkzeuge gestohlen
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Diebe brechen in zwei Fahrzeuge ein – Werkzeuge gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 03.07.2019
Bei der Polizei sind am Mittwochmorgen zwei Diebstähle aus Fahrzeugen gemeldet worden, die am Vorabend in Hohen Neuendorf abgestellt worden waren. Quelle: dpa/Arno Burgi (Symbolbild)
Hohen Neuendorf

Diebe, die es auf Firmenfahrzeuge abgesehen haben, waren in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in Hohen Neuendorf unterwegs. Zunächst vergriffen sie sich an einem Kleintransporter, der am Abend in der Rosa-Luxemburg-Straße abgestellt worden war. Aus dem Fahrzeug vom Typ Renault Master wurden laut Polizei ein Notstromaggregat, eine Flex und ein Bohrhammer entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Diebstahl wurden gegen 6 Uhr festgestellt.

In der selben Nacht wurde in der Franzstraße in Hohen Neuendorf in einen Renault vom Typ Kangoo eingebrochen. Dazu schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Aus dem Wagen nahmen die Diebe zwei Kabeltrommeln und einen Staubsauger mit. Die Schadenssumme mit etwa 500 Euro beziffert. In der Franzstraße fiel der Diebstahl gegen 7.30 Uhr auf.

Von MAZonline

In der MAZ-Reihe „Mein Tipp“: Reporter Robert Tiesler über seinen Lieblingsradweg. Er führt von Oranienburg-Süd aus bis nach Borgsdorf-Pinnow – entlang des Oranienburger Kanals durch die Naturidylle.

05.07.2019

Ab der zweiten Juliwoche ist die Ortsdurchfahrt Hohen Neuendorf nach Bergfelde gesperrt, weil der zweite und dritte Bauabschnitt der Sanierung der L171 in der Ortsdurchfahrt Bergfelde parallel gebaut werden. Nachteil: Die Umfahrung ist nur über Birkenwerder möglich. Vorteil: ein Jahr weniger Bauzeit.

02.07.2019

Oberhavels Feuerwehrleute sind seit Wochen im Dauereinsatz. Oft werden sie direkt von der Arbeit zum Einsatz gerufen. Für die Kameraden ein schwieriger Spagat, aber auch für deren Arbeitgeber.

01.07.2019