Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Enkeltrick – 88-Jähriger büßt 9000 Euro ein
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Enkeltrick – 88-Jähriger büßt 9000 Euro ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 29.09.2019
Ein Mann aus Hohen Neuendorf ist am Freitag leider trotz vielfacher Warnungen der Polizei auf den sogenannten Enkeltrick hereingefallen. Quelle: G.I.
Hohen Neuendorf

Betrügerinnen haben sich am Freitag telefonisch bei einem 88-jährigen Mann in der Puschkinallee in Hohen Neuendorf gemeldet und ihn unter dem Vorwand einer abzuleistenden Nachzahlung der Stieftochter an die örtliche Justiz dazu überredet, Bargeld in Höhe von 9000 Euro an einen Geldboten zu übergeben.

Im weiteren Verlauf überredeten die Täter den Geschädigten ein weiteres Mal, Bargeld von seinem Bankkonto abzuheben. Die Mitarbeiter des Geldinstituts hegten jedoch Zweifel und zahlten dem Geschädigten keine weitere Summe aus. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Von MAZonline

Das Duell bei „Wer besiegt Paul?“ in Hohen Neuendorf lautete diesmal: Julian Sassin vs. Paul Aurin. Nach elf Spielen stand aber fest, dass Julian Paul nicht besiegen kann. Das Team hatte sich mal wieder viele außergewöhnliche Spiele ausgedacht.

29.09.2019

Die Stadtverordneten von Hohen Neuendorf befassten sich in ihrer Sitzung mit drei Anträge für mehr und attraktiverer Elektro- und Fahrradmobilität.

27.09.2019

Am Sonnabend steigt in der Stadthalle Hohen Neuendorf zum mittlerweile sechsten Mal die Spielshow „Wer besiegt Paul“, veranstaltet vom Hohen Neuendorfer Kulturverein Hyperion. Die MAZ schaut im Vorfeld hinter die Kulissen und stellt einige der Helfer vor.

26.09.2019