Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 24.10.2019
Ein Mann ist am späten Mittwochabend in Hohen Neuendorf angefahren worden. Quelle: dpa/Stefan Puchner (Symbolbild)
Anzeige
Hohen Neuendorf

Ein 46-jähriger Mann wollte am Mittwoch gegen 23 Uhr die Friedrich-Engels-Straße in Hohen Neuendorf überqueren und ist dabei von einer 58-jährigen Frau, die mit einem Pkw Mitsubishi unterwegs war, angefahren worden, Der Mann, der laut Polizei dunkle Kleidung getragen hatte, wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird mit rund 200 Euro beziffert.

Bei Dunkelheit empfiehlt sich helle Kleidung

Die Polizei macht noch einmal darauf aufmerksam, da es inzwischen draußen wieder zeitiger dunkel und morgens später hell wird. Damit nimmt die Zeit zu, da die Sichtverhältnisse für alle Verkehrsteilnehmer schlechter werden. Es empfiehlt sich daher für Fußgänger und Radfahrer, die während der Dunkelheit unterwegs sein müssen, möglichste helle Kleidung zu tragen. Darüber hinaus sollten alle Verkehrsteilnehmer auf die Funktionstüchtigkeit von sämtlichen Beleuchtungseinrichtungen an ihren Fahrzeugen achten.

Anzeige

Die Polizei führt noch bis Ende Oktober ganz verstärkt Beleuchtungskontrollen durch.

Von MAZonline