Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Teenager klaut Busfahrer die Geldbörse
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Teenager klaut Busfahrer die Geldbörse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 13.08.2019
Der Dieb entkam der Polizei. (Symbolbild) Quelle: DPA
Hohen Neuendorf

Während der Busfahrer eines Schienersatzverkehr-Fahrzeugs am Montag (12. August) gegen 12.40 Uhr eine kurze Raucherpause in der Wilhelm-Külz-Straße/Ecke Mittelstraße in Hohen Neuendorf einlegte, entwendete ein jugendlicher Fahrgast aus dem Rucksack des Mannes dessen Geldbörse.

Als der Busfahrer den Dieb dabei erwischte, warf dieser den Rucksack in Richtung des Mannes und rannte aus dem Bus in die Schönfließer Straße in Richtung Bergfelde davon.

Eine Absuche der Umgebung durch sofort informierte Polizeibeamte verlief erfolglos. Auffällig bei dem geflüchteten Jugendlichen seien eine schwarze Jacke mit roten Absetzungen, eine Brille sowie große weiße Kopfhörer gewesen, teilte die Polizei mit.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

In einem ehemaligen Ladengeschäft an der Hauptstraße will ein Verein die „Galerie 47“ eröffnen. Am Dienstag übernahm der eigens gegründete Verein die Schlüssel für das kommunale Objekt.

13.08.2019

Auf der S-Bahnstrecke der Linien S1 und S8 wird zwischen Oranienburg und Hohen Neuendorf gebaut. Bis Freitag um 22 Uhr verkehren keine S-Bahnzüge. Doch die eingesetzten Busse konnten nach Schulschluss und im Berufsverkehr nicht alle Fahrgäste mitnehmen.

12.08.2019

Den Zustand an den Stellplätzen für Glas- und Papiercontainer an der Erdmannstraße und der Teschstraße in Hohen Neuendorf kritisiert Anwohner Matthias Schulz im Namen zahlreicher Nachbarn. Manfred Speder, Geschäftsführer des Abfallentsorgers AWU, sieht das kommunale Ordnungsamt stärker in der Pflicht. Außerdem appelliert er an den Ordnungssinn der Bürger selbst.

12.08.2019