Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Hohen Neuendorf feiert die Rathauseröffnung
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf

Hohen Neuendorf feiert das „Rathaus Open“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 27.08.2020
Bürgermeister Steffen Apelt (r.) lädt gemeinsam mit Marketing- Fachbereichsleiterin Ariane Fäscher (M.) und Marketing-Mitarbeiterin Bettina Buchta (l.) zum Rathaus Open ein. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Hohen Neuendorf

„Rathaus Open“ heißt das Fest, mit dem die Stadt am Sonntag, 6. September, die Eröffnung des neuen Rathauskomplexes feiern wird. Bürgermeister Steffen Apelt freut sich darauf, mit dem Fest das neue Bürgerzentrum an die Bürgerschaft der Stadt zu übergeben. Am Morgen wird er gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Raimund Weiland, die offizielle Eröffnung vornehmen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Platzsegnung beginnt der Tag um 10.30 Uhr bevor der Rest des Tages Spiel, Spaß und Spannung gehört.

Vielfältiges Programm mit Akrobatik und Swing-Band

„Das überschwängliche Feedback auf das Open-Air-Kinowochenende hat mir mehr verdeutlicht, wie sehr die Menschen nach Live Unterhaltung und Live Musik dürsten“, so Apelt über die Aussicht auf eine größere öffentliche Veranstaltung. „Mit dem Rathaus Open können Menschen aller Generationen ihr neues Bürgerzentrum aus der Nähe kennen lernen und sich zugleich auf eine liebevoll geplante Festivität freuen.“

Anzeige

So präsentiert die Bühne vor dem Rathaus mehrere musikalische Leckerbissen, auf Kinder warten Mitmach- und Bastelstände und auf der Politikmeile suchen Lokalpolitikerinnen und -politiker das Gespräch mit den Menschen zur Entwicklung ihrer Stadt.

Zauberei, Akrobatik und Theater hat die Gruppe „Boardwalk Theater“ im Gepäck, die im Laufe des Nachmittags mehrfach auftritt. Den musikalischen Höhepunkt des Tages setzt die Band „Andrej Hermlin and The Swingin‘ Hermlins“, die die Musik von Glenn Miller, Benny Goodman, Duke Ellington und Frank Sinatra nach Hohen Neuendorf bringt und von dort per Livestream in die ganze Welt sendet. Die ersten 1000 Gäste des Rathaus Open erhalten als Dankeschön ein Freigetränk. Alle Gäste erhalten am Ausgang ein kleines Andenken an den Tag.

Ehrung der „Helfenden Hände“

Ein besonderer Programmpunkt wird die Ehrung der „Helfenden Hände“ durch den Bürgermeister um 15.30 Uhr auf der großen Bühne sein. Hier zeichnet die Stadt jene Personen und Institutionen aus, die während der Corona Krise besonders viel Zeit und Energie investiert haben, um anderen durch die Krise zu helfen.

Preisverleihung Stadtradeln

Die Preisverleihung des dritten Stadtradelns dürfte ebenfalls viele Interessierte locken, das in Hohen Neuendorf mit dem neuen Teilnehmerrekord von 30 Teams eine wachsende Beliebtheit zeigt.

Umfangreiches Hygienekonzept gewährleistet Sicherheit

Die Stadt weiß, dass ein Fest in dieser Größenordnung nur mit einem umfangreichen Hygienekonzept stattfinden kann, das von allen Teilnehmenden be- und geachtet wird. Daher zäunt sie das Festgelände ein, um die Zahl der Gäste bestmöglich kontrollieren zu können. Maximal 1000 Personen können sich zugleich auf dem Gelände aufhalten. Desinfektionsmittel befinden sich auf jedem Tisch, alle Sitzmöbel und Tische werden regelmäßig gereinigt. Zusätzliches Personal auf dem Festplatz sowie an den WCs sorgt darüber hinaus jederzeit für bestmögliche Hygienebedingungen.

„Gerade weil unsere Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf die Corona Pandemie bisher große Disziplin gezeigt haben und weil die Infektionszahlen in unserer Region aktuell gering sind, kann dieses Fest stattfinden“, so Apelt. „Dennoch wünsche ich mir von allen Besucherinnen und Besuchern, dass sie die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten, damit solche Veranstaltungen hoffentlich wieder häufiger stattfinden können. Ich freue mich jedenfalls sehr auf das erste große Stadtfest nach langer Zeit.“

Von MAZonline