Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf In die Altenpflege hineingeschnuppert
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf In die Altenpflege hineingeschnuppert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.04.2019
Mit der 82-jährigen Ingrid Thieler wagte die 14-jährige Asley Kiernan (l.) ein Spielchen. Auch das Basteln machte ihr Spaß. Quelle: Ulrike Gawande
Bergfelde

Neun Jugendliche zwischen zwölf und vierzehn Jahren nutzten am Donnerstag die Möglichkeit, beim Zukunftstag im Seniorenzentrum Elisabeth der Stephanus gGmbH in Bergfelde einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Darunter auch Ashley Kiernan aus Hohen Neuendorf. Die 14-Jährige besucht die siebte Klasse der Hugo Rosenthal Oberschule in Hohen Neuendorf.

Ashley Kiernan mit Pflegdienstleiterin Jaqueline Hase (l.) in Bergfelde. Quelle: Ulrike Gawande

Über die Internetseite des Zukunftstages war sie auf das Seniorenzentrum gestoßen. „Alles andere war zu weit weg oder hat mir nicht so gefallen“, berichtet sie. Ihr gefalle die Möglichkeit, so in einen Beruf hineinzuschnuppern. „Es ist schön hier“, verrät sie nach einem Rundgang durch das Gebäude, in dem 57 Patienten stationär und 16 in der Tagespflege von 63 Mitarbeitern betreut werden.

Sogar aus Neuruppin kamen interessierte Schüler

Außerdem gibt es noch eine weitere Tagespflege für 16 Senioren sowie ein Angebot des betreuten Wohnens und einen ambulanten Dienst, berichtet Pflegedienstleiterin Jaqueline Hase. „Wir bieten alles aus einer Hand.“ Sie ist erfreut, dass das Interesse der Schüler, die aus Birkenwerder, Oranienburg, Hohen Neuendorf und sogar aus Neuruppin kommen, so groß ist. Sechs Ausbildungsplätze für examinierte Altenpfleger biete man derzeit in Bergfelde, so Hase. Doch nur zwei seien besetzt.

Zukunftstag Stephanus Seniorenheim in Bergfelde Quelle: Ulrike Gawande

Nach einem Rundgang wurden die Schüler auf mehrere Bereiche aufgeteilt. Ashley Kiernan durfte dabei mit den Senioren kleine Körbchen für Ostern basteln. Mit dem Thema Altenpflege habe sie sich bisher noch nicht wirklich beschäftigt, so die 14-Jährige, da ihre Oma mit 87 Jahren noch fit sei. Vorstellen kann sich Ashley, später als Kosmetikerin zu arbeiten.

Von Ulrike Gawande

MAZ-Service

Ausbildungsplatz gesucht?

azubify® - das Portal für Berufsstarter

Starte deine Zukunft und finde den Beruf der zu dir passt.

www.azubify.de/brandenburg

Dirk Lausch liest alles, was ihm die Zuhörer vor die Nase legen. Vom Einkaufszettel, über das Liebesgedicht bis hin zur Steuererklärung. Thomas Jäkel hingegen spinnt sich seinen ganz eignen Reim auf das Gehörte. Zu erleben ist diese Improvisationslesung am 29. März um 20 Uhr im Golfclub Stolpe.

01.04.2019

Hundebesitzer rund um Mühlenbeck und Glienicke sind alarmiert: Unbekannte Täter legen seit einigen Tagen in der Region Giftköder aus, in Schönfließ wurden zudem mit Rasierklingen gespickte Wurstköder gefunden. Inzwischen verstarben bereits mehrere Hunde, nachdem sie von den Ködern gefressen hatten.

30.03.2019

Das ist eine echte Erfolgsmeldung: Mehr als 70 Schüler des Hohen Neuendorfer Marie-Curie-Gymnasiums ließen sich am Dienstag beim Aktionstag der DKMS als potenzielle Stammzellenspender registrieren. Organisiert hatte den Tag Abiturient Karl Kapahnke.

26.03.2019