Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Enkeltrick-Masche hört nicht auf
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Enkeltrick-Masche hört nicht auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 02.10.2018
Nach wie vor treiben Telefonbetrüger ihr Unwesen im Landkreis Oberhavel. Diesmal versuchten sie es in Hohen Neuendorf. (Symbolbild) Quelle: Rolf Vennenbernd/DPA
Hohen Neuendorf

Es hört nicht auf: Verstärkt treiben derzeit wieder Telefonbetrüger ihr Unwesen im Landkreis Oberhavel. Dabei versuchen die unbekannten Täter vornehmlich ältere Bewohner nicht nur mittels der seit vielen Jahren bekannten „Enkeltrick“-Masche um tausende von Euro zu erleichtern. Neu war zuletzt der Versuch, sich als Polizeibeamter auszugeben, der telefonisch einen Verkehrsunfall eines Familienmitgliedes mitteilte und Geld für die Auslösung des Unfallwagens benötigen würde.

Neue Masche: Vermeintlicher Sparkassen-Mitarbeiter ruft an

In Hohen Neuendorf versuchten Telefonbetrüger am Montagnachmittag (1. Oktober) in zwei bei der Polizei gemeldeten Fällen eine neue Betrugsmasche. Sowohl gegenüber einer 57-Jährigen als auch einer 70-jährigen Bewohnerin Hohen Neuendorfs gab sich ein unbekannter Mann als Mitarbeiter der Sparkasse aus, der im Laufe des Telefonats Informationen zu den Kontodaten der Angerufenen haben wollte. Beide Frauen fielen auf das Betrugsmanöver nicht herein und meldeten den Vorfall anschließend der Polizei. Eine der Frauen kontaktierte zudem umgehend die Sparkasse, um sich zu vergewissern, dass es sich um einen Betrugsfall gehandelt habe. Die Sparkasse bestätigte ebenso wie die Polizei, dass die Herausgabe persönlicher Daten wie der Kontoverbindung „niemals auf dem telefonischen Weg erfolgt“, wie Pressesprecherin Ariane Feierbach einmal mehr betont.

Betrugsanrufe bei der Polizei melden

Sollten Sie oder Ihre Angehörigen Empfänger eines betrügerischen Anrufes werden, geben Sie niemals am Telefon persönliche Daten an unbekannte Personen heraus. Informieren Sie zudem die Polizei über den Anruf, auch wenn es nicht zu einem Schadensfall kam.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Gestohlene Werkzeuge in Oranienburg, ein kaputtgefahrener Zaun in in Velten, ein Wildschweinunfall in Hohen Neuendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 1. Oktober 2018.

01.10.2018

Eine Rentnerin aus Hohen Neuendorf bekam am Donnerstagabend einen betrügerischen Anruf. Doch die alte Dame erkannte die Masche als Enkeltrick und legte auf. Nun ermittelt die Kripo in dem Fall.

30.09.2018

Tanzpause, Mofi, Herbstkonzert und Kunstcafé in der Schule – mit diesen Ideen möchte die Waldgrundschule in Hohen Neuendorf ihr musisch-ästethisches Profil weiter ausbauen. Bei den 556 Schülern und 45 Lehrern kommt das gut an.

28.09.2018