Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Mann entblößt sich auf Bahnhof vor zwei Mädchen
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Mann entblößt sich auf Bahnhof vor zwei Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 18.02.2019
Der Bahnhof Hohen Neuendorf.
Der Bahnhof Hohen Neuendorf. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Hohen Neuendorf

Die Bundespolizei nahm am Sonnabendabend einen Mann fest, der sich in Anwesenheit von Jugendlichen entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hatte.

Gegen 18 Uhr setzte sich ein Mann auf dem S-Bahnhof Hohen Neuendorf neben zwei Mädchen, entblößte und berührte sich im Genitalbereich. Als die 13- und 14-Jährigen daraufhin in die S-Bahn einstiegen, folgte ihnen der Mann und setzte sich direkt neben sie. Als zwei andere Fahrgäste auf den Sachverhalt aufmerksam wurden, alarmierten sie die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den 38-jährigen in Berlin lebenden Rumänen auf dem Bahnhof Berlin-Blankenburg festnehmen.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen sexuellem Missbrauchs von Kindern durch Vornahme sexueller Handlungen vor einem Kind, Exhibitionismus und Nötigung ein. Eine angeforderte Ärztin wies den alkoholisierten Mann – er hatte 2,3 Promille Atemalkoholgehalt – aufgrund seines psychisch auffälligen Verhaltens in eine Psychiatrie ein. Die Beamten übergaben die beiden Minderjährigen in die Obhut ihrer Eltern.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline