Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Neue Bushaltestelle wird gebaut
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Neue Bushaltestelle wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 29.08.2019
 Bushaltestellenschild.  Quelle: Björn Wylezich
Anzeige
Stolpe

Sie wurde vielfach gewünscht, in Stadtteilgesprächen und im Bürgerhaushalt: eine weitere Bushaltestelle am Eingang zum Ortsteil Stolpe. Jetzt wird sie Wirklichkeit. Das wird aus dem Rathaus mitgeteilt. Ab Freitag, 6. September, erfolgt danach voraussichtlich für die Dauer einer Woche eine halbseitige Straßensperrung auf der L171 Richtung Autobahnzufahrt Stolpe an der Einmündung zur Adolf-Hermann-Straße in Stolpe. Der Verkehr wird auf einer Länge von maximal 80 Metern durch eine Baustellenampel geregelt, die sich dem tatsächlichen Verkehrsaufkommen anpasst. Fußgänger und Radfahrer können im Baustellenbereich passieren. Im Baustellenbereich wird die Geschwindigkeit auf bis zu 50 Stundenkilometer begrenzt.

„Gerade ältere Menschen, die mit ihren Einkäufen aus dem Zentrum kommen, können dadurch einen im Vergleich zur bisher einzigen Bushaltestelle am Abzweig zur Golfsiedlung kürzeren Weg ohne Anstieg nach Hause haben“, beschreibt Bürgermeister Steffen Apelt die Zielstellung der neuen Haltestelle. Noch wird es erst einmal eine einfache Haltestelle. Stellt sich heraus, dass die Haltestelle viel genutzt wird, könnte perspektivisch ein Wartehäuschen dazukommen.

Bau einer neuen Bushaltestelle in Stolpe. Quelle: Stadt Hohen Neuendorf

Von MAZonline