Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Tankstelle überfallen und Geld erbeutet
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Tankstelle überfallen und Geld erbeutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 27.04.2018
Ein maskierter Mann hat am Donnerstag eine Tankstelle in Hohen Neuendorf Geld erbeutet. Quelle: dpa
Hohen Neuendorf

Ein bislang unbekannter maskierter Mann betrat am Donnerstag gegen 21.40 Uhr eine Tankstelle in der Berliner Straße in Hohen Neuendorf und forderte von einer Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld. Er hielt dabei eine Pistole oder ähnlichen Gegenstand in Richtung der Frau. Nachdem seine Forderung erfüllt wurde, flüchtete er mit einem Beutel oder einer Umhängetasche aus dem Verkaufsraum in unbekannte Richtung. Alarmierte Polizeibeamte konnten den Mann auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Fährtenhundes nicht mehr in der Umgebung feststellen.

Die Polizei fragt: Wer hat am Donnerstagabend in der Zeit von 21 bis 22 Uhr in der Umgebung der Tankstelle eine oder mehrere Personen gesehen, die sich verdächtig verhalten haben oder vom Tatort geflüchtet sind? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Der Hohen Neuendorfer Ortsteil Stolpe wird Sitz einer der zehn regionalen Niederlassungen der neuen Infrastrukturgesellschaft des Bundes (IGA). Ab 2021 verwaltet der Bund zentral die Planung und Finanzierung, des Baus, Betriebs und Erhalts der Bundesautobahnen.

29.04.2018

Kinder der Kita Pusteblume in Hohen Neuendorf schrieben einen Brief an den Bürgermeister der Stadt, nachdem sie Müll auf einem Feld nahe der Kita gesammelt hatten. Am Dienstag dankte der stellvertretende Stadtchef den Kindern.

27.04.2018

30 Quadratmeter einer brachliegenden Wiese standen am Montag gegen 16.30 Uhr in Birkenwerder in Flammen. Feuerwehrleute aus Borgsdorf konnten den Brand löschen.

24.04.2018