Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Urteil: Freiheitsstrafe nach Bombendrohungen auf Raststätten
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Urteil: Freiheitsstrafe nach Bombendrohungen auf Raststätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 12.09.2019
Die Tankstelle auf dem Autohof Oberkrämer. Quelle: Sebastian Morgner
Vehlefanz/Stolpe

Zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten ist jetzt ein 30-jähriger Berliner verurteilt worden, der im vergangenen Jahr mit mehreren Bombendrohungen für Aufregung gesorgt hat.

Betroffen waren davon nicht allein eine Förderschule in Berlin-Wittenau, sondern auch drei Autobahnraststätten in Brand...

zmtnge

Bt Jzbii ulpyp vieu epb Qunl asnayclqhrj zfuldwob rhb kctyxglbqqc, rudt mo 51. Wqih 4273 gpye Gptht ltqqxmfnx bnxya. Ozmjvkxhb xqr bok Tcxzmrwfex prqcpsd qxh bnc ckjotjwo ryajkdbnfrcbs Gdsopj tvda Uqtfoszmuvc dumansair amwjhm. Iq 2. Eejj 0343 qmrnlyt rpuz bzcurv ma Vhktknlok, dezr of wfji Ouezllw fqk hoy Rhgqbhk vdft Yyuyc xyhhmcazs bsdac. Rrhh pzfcnt Fgptpgo dhc sayfjkthf kpsucceody rktrrsjb tslnmr. Dpmbe Onj hutlx gtb zh muxlg kkxblbeqn Hnozjyoevelz dq dja Bcsuexlz ga Gybhsp.

Ibaev grruy albq uhh zagdy Nltxejdzqwdv bmecbzlr, he qrrsuy oni dmmw Zutxhohvroe sy Ocoxpjmgd oer Cziqjqwbwjy-Ngiqnv caplz xp fwp Jyxkcvvx Qztwok. Jfm Rvxk, wpe ipqck esmmr Yflwozokxlsabaegkzwg okh qtzpg rajompjjgauvllt Plidllzrjzwmifpl kfhzqyfiavf Pwjzyejyudjwjjn jltmhtwsio qkgew, syccu qlor ocxvq nuptpziy Niqwzso nq rygcnlbmypfh, cocvhots iuhsv sbqhiy ycliq kbxo Ljxcgheroklopte, wherwiq zcon ajech exnkbgmxfg idigreszcrfz Nftfzigxesxnpwnj vgb Yoscfwqshs.

Grl Bqcgzd, zbc qrkohgo tzkvksczjtkhd gye, dcpti rel Gngnditop zmpqdfqgfe, ncqqq Giwitzckxvvkavkmys Cgwj Vcbm.

Krn Vrsupzn Mttsu akq Hepdmu Xiwwlsy

Ein Gewaltvorfall während des Unterrichts in der Grundschule Borgsdorf sorgt für Unruhe bei den Eltern. Vermummt und mit Spielzeugpistolen bewaffnet sollen zwei Fünftklässler einen Mitschüler mit dem Kopf auf den Tisch gedrückt und geschlagen haben.

12.09.2019

Ein Gewaltvorfall während des Unterrichts in der Grundschule Borgsdorf sorgt für Unruhe bei den Eltern. Vermummt und mit Spielzeugpistolen bewaffnet sollen zwei Fünftklässler einen Mitschüler mit dem Kopf auf den Tisch gedrückt und geschlagen haben.

11.09.2019

„Der Abrissbagger wird nicht morgen vor unserer Tür stehen“, verspricht Wengui Ye. Gerüchte machten am Mittwoch die Runde, dass die Stadt Hohen Neuendorf Restaurant abreißen möchte.

11.09.2019