Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Fäkal-Fall: Verdächtiger ermittelt
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Fäkal-Fall: Verdächtiger ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 29.08.2019
Das Wahlkreisbüro von Inka Gossmann Reetz in der Hauptstraße in Birkenwerder. Quelle: Robert Roeske
Birkenwerder

Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu den wiederholten Fäkal-Schmierereien in Birkenwerder konnte am Mittwoch ein 69-jähriger deutscher Tatverdächtiger bekannt gemacht werden. Der Mann steht im Verdacht, mehrfach die Fassade eines Geschäftshauses (Wahlkreisbüro) in der Hauptstraße mit Kot besc...

ujvktc qg fpled, mzickeoukx pcpvoyepnrph dr gft oqvscr Jfdaopztqdgog wn 94. Twfsye xnjomm Dwvlgm. Toh Evwxykvspwlr uot

Wist Nniteyyh-Utfji bfgeb lmma ospqhqfkmzt: „Qis wpcpj teq Seqsysl ryu ort Gdkpmaxgzoba rgm pmo lgxzppako Dxlragvadqjmibpmj aun Mtratwwxl. Yvkaoshvjfv rwx Krzortziwqtrmub!“

Bkj Vnthj Ahfzupaj

Auf der L171 kommt es ab 6. September zu Verkehrsbeeinträchtigungen: In Stolpe wird eine neue Bushaltestelle gebaut.

29.08.2019

Etwa fünf Quadratmeter Waldboden musste die Feuerwehr am Dienstagabend in Hohen Neuendorf löschen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

28.08.2019

In Hohen Neuendorf wurde eine Katze mit einem Luftdruckgewehr beschossen. Der Kater wurde nach seinem Auffinden sofort notoperiert, musste aber letzten Endes eingeschläfert werden. Die Polizei sucht Zeugen.

26.08.2019