Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Waldgrundschule bekommt erneut den Zuschlag für ein „Erasmus+“-Projekt
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf

Waldgrundschule Hophen Neuendorf bekommt erneut den Zuschlag für ein „Erasmus+“-Projekt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 29.06.2020
Seit zehn Jahren hat die Waldgrundschule eine Partnerschaft mit einer Grundschule in Joensuu/Finnland. Regelmäßig besuchen sich gegenseitig Schülergruppen. Quelle: privat
Anzeige
Hohen Neuendorf

Seit mehr als zehn Jahren pflegt die Waldgrundschule in Hohen Neuendorf Kontakte zu Grundschulen im europäischen Ausland. Im Rahmen des „Erasmus+“-Programms der Europäischen Union sind Partnerschaften mit Schulen in Finnland, Schottland, England und weiteren Ländern entstanden.

Unter dem Motto „Digitale Medien in der Schule – Chancen und Gefahren“ hat die Waldgrundschule im Februar – noch lange, bevor die Bedeutung der digitalen Bildung in Bezug auf die Corona-Pandemie deutlich wurde – ein großes europäischen Projekt konzipiert und beantragt. Nun kam die frohe Botschaft: Die Schule erhält den Zuschlag für das Projekt und wird sich in den nächsten zwei Jahren europaweit im Bereich der digitalen Bildung weiter professionalisieren.

„Das ist ein Lichtblick in schwierigen Zeiten“, sagt Schulleiter Holger Mittelstädt. „Wir sind sehr begeistert, nun von den Erfahrungen andere Schulen lernen zu können und an zahlreichen Fortbildungen im europäischen Ausland teilnehmen zu können – sobald es die aktuelle Situation wieder zulässt.“ Kerstin Lenz, die das Projekt an der Waldgrundschule koordiniert, ergänzt: „Wir hoffen, bald unsere Kontakte zu unseren Partnerschulen wieder vertiefen zu können und sind gespannt, was uns erwartet. Besonders stolz sind wir auf die hohe Bewertung unseres Projektantrages. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt.“

Die Schule hat mit dem Projektantrag 98 von möglichen 100 Punkten erreicht. In Begründungsschreiben der Europäischen Union heißt es: „Ein sehr ambitioniertes, aber auch sehr gut durchdachtes Projekt, das der Schule auf dem Weg zur Digitalisierung helfen wird.“

Von MAZonline