Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hohen Neuendorf Zwei versuchte Einbrüche in Hohen Neuendorf – Überwachungskamera schickt Benachrichtigung
Lokales Oberhavel Hohen Neuendorf Zwei versuchte Einbrüche in Hohen Neuendorf – Überwachungskamera schickt Benachrichtigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 13.01.2020
Gleich zwei Mal versuchten bisher unbekannte Täter, in eine Doppelhaushälfte und eine Wohnung einzudringen. (Symbolbild) Quelle: Foto: Archiv
Hohen Neuendorf

Gleich zwei Mal versuchten bisher unbekannte Täter in Hohen Neuendorf, in eine Doppelhaushälfte und eine Wohnung einzudringen.

Der erste Versuch ereignete sich am Freitag (10. Januar) gegen 17.14 Uhr in der Feuerleinstraße. Dort versuchten der oder die Täter, die seitlich gelegene Terrassentür aufzuhebeln. Dabei wurde eine Glasscheibe beschädigt. In das Innere des Hauses gelangten die Täter jedoch nicht. Der Geschädigte erhielt über sein Smartphone eine Push-Mitteilung der Überwachungskamera.

Beim zweiten Sachverhalt versuchten unbekannte Personen in der Zeit von Sonnabendnachmittag (11. Januar), 16 Uhr bis Sonntagmittag, 11.20 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Naumann-Straße einzudringen. Das versuchten sie augenscheinlich durch Bohren in die Holztür auf Höhe des Türschlosses. Auch dieser Versuch misslang.

Zu beiden versuchten Einbrüchen ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Die Grundschüler der Pestalozzi-Schule aus Birkenwerder gewinnen den Sechstklässler-Cup der Hugo-Rosenthal-Oberschule in der Hohen Stadthalle.

10.01.2020

Ein gestürzter Radfahrer in Oranienburg, ein versuchter Wohnungseinbruch in Hohen Neuendorf und ein Unfall auf einem Zehdenicker Parkplatz – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 10. Januar 2020.

10.01.2020

Bei einem Einbruch in Bergfelde erbeuteten die bisher unbekannten Täter Schmuck. Sie waren gewaltsam über die Terrassentür in das Gebäude eingedrungen.

10.01.2020