Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kerstin Ott bringt Velten zum Lachen und Singen – so toll war das Hafenfest
Lokales Oberhavel Kerstin Ott bringt Velten zum Lachen und Singen – so toll war das Hafenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 22.05.2019
Kerstin Ott begeistert die Fans aus Oberhavel. Quelle: Robert Roeske
Velten

Da lachte am Sonntag ganz Velten: Kerstin Ott stand mit ihrem Ohrwurmhit „Die immer lacht“ auf der Bühne des Hafenfestes in Velten. Es war der Höhepunkt eines dreitägigen Festspektakels, das grandios mit einem Höhenfeuerwerk am Freitagabend gestartet war. „Kerstin Ott ist super sympathisch auf der Bühne. Die Stimmung ist mega und es ist gerammelt voll“, erzählt Daniel Halamoda. „Es ist toll so einen Star auf so einem tollen Fest in Velten zu haben.“

Kerstin Ott stand am Sonntag beim Hafenfest in Velten auf der Bühne – und sorgte zum Abschluss des dreitägigen Spektakels für kräftig Stimmung. Wir haben die Bilder vom Spektakel.

Auch am Sonnabend und Sonntag zog es die Menschenmassen auf die Festmeile am Veltener Hafen, auf der neben zahlreichen Fahrgeschäften und kulinarischen Angeboten auch ein buntes Bühnenprogramm geboten wurde. „Ich finde das Hafenfest toll, weil man hier viele Dinge machen kann“, freut sich Elias aus Velten. „Der Rummel ist toll.“ Besonders die Mattenrutsche hat es dem Neunjährigen angetan. Für die Kleinen gab es eine Piratenshow und für die Großen sorgten verschiedene Bands für Stimmung. „Am Freitag war viel los, man konnte kaum treten“, berichtet Ilka Müller aus Velten, der positiv die hohe Polizeipräsenz aufgefallen war, die den Alkoholkonsum der jüngeren Besucher im Blick hatte. Nur die Preise für Bratwurst und Co. empfand die Veltenerin als zu teuer. 4,50 Euro für eine Bratwurst seien dann doch zu viel, so Müller.

Umso mehr freute sich Marion Klinke aus Velten, am Stand der Städtepartnerschaft originalen Käse, Wein und Cidre aus Frankreich kosten zu können. „Das ist eine schöne kulinarische Abwechslung zu dem üblichen Einerlei“, so die Frau aus Velten, die jedes Jahr gern zum Hafenfest kommt. „Es ist immer wieder schön, besonders, wenn wie heute, auch das Wetter passt.“

Mit 75 Flaschen Wein und Cidre waren die acht Gäste aus Veltens Partnerstadt Grand Couronne (Normandie) in die Ofenstadt gekommen. Das Geld aus dem Verkauf von Camembert und Wein komme dabei traditionell dem Schüleraustausch zwischen beiden Städten, die seit 50 Jahren miteinander verbunden sind, zugute. „Wir sind gern hier für die Städtepartnerschaft, um für die Schüler etwas zu machen“, erklärte Alain Lamazouade aus Grand Couronne.

Hafenfest 2019 Quelle: Robert Roeske

Ebenfalls für einen guten Zweck war Katrin Schulz zum Hafenfest gekommen. Sie startete mit dem Team „Wir für Euch“ zugunsten des stationären Hospizes „Lebensklänge“ in Oranienburg beim Drachenbootrennen. „Das habe ich zum ersten Mal gemacht. Es war anstrengend, aber hat Spaß gemacht“, so die Veltenerin. „Wir wollten so noch mal auf den Verein aufmerksam machen.“ Schließlich sei beim Drachenbootfahren dasselbe gefragt wie im Verein: Teamfähigkeit.

Von Ulrike Gawande und Sebastian Morgner

Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrolle am Montag

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Montag mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

19.05.2019

Auf der A10 geht an Sonnabend ein Porsche in Flammen auf – die Luxuskarosse brennt vollständig aus. Nun hat die Polizei neue Details zum Feuer bekanntgegeben.

20.05.2019

Stimmung auf dem Sportplatz Friedrichsthal: Zwölf Kita-Mannschaften wurden am Sonnabend lautstark von den zahlreichen Eltern angefeuert. Autohaus König spendiert für alle Mannschaften Trikots.

19.05.2019