Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Kommunalwahlen in Oberhavel: Das ist der neue Kreistag – Stichwahl ums Zehdenicker Rathaus
Lokales Oberhavel Kommunalwahlen in Oberhavel: Das ist der neue Kreistag – Stichwahl ums Zehdenicker Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 27.05.2019
Der Wahlkampf ist vorbei. Die Stimmenauszählung läuft. Quelle: Robert Roeske
Oranienburg

Am 26. Mai findet auch im gesamten Landkreis Oberhavel der „Superwahlsonntag“ statt. Denn neben den Europawahlen werden in zahlreichen Städten und Kommunen auch die Vertreter der Kommunalpolitik neu gewählt. Auch in Oberhavel werden vom Kreistag über neue Bürgermeister bis hin zu Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen die Politiker gewählt, die in den nächsten Jahren die Interessen der Bürger vertreten sollen. Im MAZ-Liveticker aus Oberhavel halten wir Sie zu allen Entwicklungen im Kreis auf dem Laufenden:

  • 27.05.19 17:04
    Neun statt bisher sieben Parteien, davon sieben in Fraktionsstärke – so sieht die neue Stadtverordnetenversammlung von Oranienburg aus. 19 Stadtverordnete zogen dabei neu ein, 17 wurden wiedergewählt.
    https://m.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Oranienburg/SPD-ist-Wahlsieger-trotz-Stimmenverlustes
  • 27.05.19 13:22
    Für die Gemeinde Mühlenbecker Land liegen einen Tag nach der Kommunalwahl 2019 noch keine Ergebnisse vor. Das teilte Wahlleiterin Angela Müller soeben mit. Laut ihrer Schätzung werde sich die Bekanntgabe der Ergebnisse voraussichtlich gar noch bis zum morgigen Dienstag verzögern.
  • 27.05.19 13:17
    Die Hennigsdorfer Sozialdemokraten holen bei der Kommunalwahl 27,4 Prozent der Stimmen, hinter ihnen landet die AfD aus dem Stand auf Platz zwei. Deren Spitzenkandidat Dietmar Buchberger will eine konstruktive Zusammenarbeit.
  • 27.05.19 13:09
    Nach Ende der Auszählung am Montagnachmittag in Velten: Wie bei der vergangenen Kommunalwahl siegt nach dem vorläufigen Zwischenergebnis wieder Pro Velten, das mit sieben Sitzen in der Stadtverordnetenversammlung einen mehr bekäme als die SPD.
  • 27.05.19 10:59
    Und auch in Velten ist nun der letzte der elf Wahlkreise der Stadtverordnetenversammlung ausgezählt. Das vorläufige Endergebnis sieht damit wie folgt aus:

    Pro Velten 31,6 %, 7 Sitze
    SPD 27,1 %, 6 Sitze
    AfD 13,7 %, 3 Sitze
    CDU 11,1 %, 2 Sitze
    Die Linke 9,5 %, 2 Sitze
    NPD 3,9 %, 1 Sitz
    FDP 3,1 %, 1 Sitz
  • 27.05.19 10:33
    Auch Oberkrämer bekommt neue Ortsbeiräte. Das sind die Ergebnisse aus den sieben Ortsteilen - die Zahlen aus Bötzow lassen noch auf sich warten.
  • 27.05.19 10:20
    Die Ergebnisse der Ortsbeiratswahlen in Beetz, Kremmen und Sommerfeld stehen noch aus. Alle anderen Ortsbeiräte in Kremmen und seinen Ortsteilen stehen jedoch inzwischen fest.
  • 27.05.19 09:26
    Die CDU zieht in Fürstenberg/Havel mit einem leichten Verlust, aber dennoch als stärkste Kraft ins Stadtparlament ein. Neu dabei ist die AfD mit drei Mandaten sowie die Partei Mensch, Umwelt, Tierschutz mit einem Sitz.
  • 27.05.19 08:24
    In Gransee bleibt in der Stadtverordnetenversammlung fast alles so, wie es ist: Elf der 18 Mandate im Stadtparlament bekommen die beiden Parteien CDU und SPD, nämlich sechs und fünf. Neu dabei sind die Grünen und die Piraten.
  • 27.05.19 07:29
    Das Endergebnis der Stadtverordnetenwahl in Velten steht noch aus, erst zehn von elf Stimmbezirken sind ausgezählt. Wie die Stadt Velten mitteilt, wurde die Auszählung der Stimmen nach mehr als acht Stunden in der Nacht schließlich abgebrochen. Ab 10 Uhr geht die Auszählung weiter. Gezählt wird im Bürgerservice, die Prozedur ist öffentlich.
    Nach zehn von elf ausgezählten Stimmbezirken liegt gegenwärtig Pro Velten mit 31,1 % vor der SPD mit 27,4 %. Abgeschlagen folgt auf Platz 3 die AfD mit 13,7 %.
  • 27.05.19 07:24
    Welche 56 Kandidaten sitzen zukünftig im Kreistag und entscheiden in den nächsten fünf Jahren über Geschicke und Entwicklung in Oberhavel? Wir haben alle 56 Namen.
  • 27.05.19 07:16
    Die Wählergemeinschaft „Bürger im Fokus“ (B.i.F.) hat in Birkenwerder bei der Wahl der Gemeindevertreterversammlung am Sonntag mit 24,1 Prozent die meisten Stimmen geholt. Auf Platz zwei folgt Pro Birkenwerder mit 17 Prozent der Stimmen.


  • 27.05.19 06:49
    Bei den Stadtverordneten in Zehdenick konnten sich die Wählergemeinschaften behaupten, die großen Parteien müssen hingegen Verluste hinnehmen. Im vorläufigen Ergebnis fehlt noch ein Teil der Stimmen aus der Briefwahl.
  • 27.05.19 06:29
    Der zukünftige Kreistag in Oberhavel ist fix. Es gab einige Verschiebungen, das sind die vorläufigen Zahlen.

    Das vorläufige Endergebnis:
    CDU 18,9 %
    SPD 17,9 %
    AfD 14,8 %
    Grüne/B 90 12,8 %
    Die Linke 12,3 %
    BVB/Freie Wähler 6,5 %
    FDP 5,2 %
    BfO 2,3 %
    LGU 1,6 %
    Piraten 1,5 %
    Pro Velten 1,4 %
    Tierschutzpartei 1,2 %
    NPD 0,9 %
    BB 0,9 %
    Die Partei 0,8 %
    Die Unabhängigen 0,5 %
    DUB 0,5 %
  • 27.05.19 06:17
    Mit 21,04 Prozent der Stimmen ist die CDU in der Stadtverordnetenversammlung Hohen Neuendorf die stärkste Kraft. Es folgen die Grünen (17,80 Prozent) und die SPD (14,84 Prozent).
Tickaroo Liveblog Software

MAZ-Liveticker aus dem Land Brandenburg

>> Lesen Sie hier alles zur Kommunalwahl in Brandenburg

Von MAZonline

56 Plätze waren im Kreistag Oberhavel neu zu besetzen. Seit dem frühen Montagmorgen steht das vorläufige Wahlergebnis fest. Diese 56 Kandidaten bestimmen in den nächsten fünf Jahren die Geschicke im Landkreis.

27.05.2019

Vertreter aus 13 Parteien werden in den nächsten fünf Jahren im Kreistaq die Geschicke in Oberhavel lenken. Das entschieden die Bürger und Bürgerinnen des Landkreises am „Superwahlsonntag“. Mit 60,3 Prozent lag die Wahlbeteiligung deutlich höher als noch vor fünf Jahren.

27.05.2019

Bei der Kreistagswahl Oberhavel gaben in Oranienburg in den 44 Stimmbezirken der Stadt 56 Prozent der Bürger ihre Stimme ab. Das sind 14 Prozent mehr als bei der letzten Kreistagswahl 2014. Doch die großen Parteien büßten deutlich an Stimmen ein.

27.05.2019