Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Erneut Dreck abgeladen – mitten auf dem Feldweg
Lokales Oberhavel Kremmen Erneut Dreck abgeladen – mitten auf dem Feldweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 30.09.2019
Illegaler Müll auf einem Weg bei Groß-Ziethen. Quelle: privat
Groß-Ziethen

Wieder haben Unbekannte mitten in der Natur einen illegalen Müllhaufen hinterlassen – diesmal nahe Groß-Ziethen, auf einem Weg unweit des östlichen Ortsausgangs.

Auf einem Sandweg sind am Wochenende die Ablagerungen entdeckt worden. „Dachpappe, vermutlich Asbest und vieles mehr“, so Groß-Ziethens Ortsvorsteherin Astrid Braun. Auch die Polizei war bereits am Wochenende vor Ort und ließ den Müll – und damit den ganzen Weg zunächst absperren.“

„Langsam nimmt es unsittliche Formen an“, sagte Astrid Braun am Montag. Immer öfter passiere es, dass großflächig Müll gefunden werde, und auf immer massivere Weise. „Das ist nicht einfach eine weggeworfene Coladose, das ist professionell. Wer was gesehen hat, meldet sich bitte beim Ordnungsamt oder der Polizeidienststelle.“

Von Robert Tiesler

Detlef Steinke (56) und seine Frau Beate (56) sind von der Thomas-Cook-Pleite betroffen. Statt in diesen Tagen den Türkei-Urlaub zu genießen, müssen die beiden Kremmener mit dem Regenwetter in Kremmen leben und hoffen, dass sie das Geld wiederbekommen.

02.10.2019

Die gelben Säcke haben ausgedient, jetzt kommt die Tonne. 75 000 Stück werden ab sofort an die Haushalte in Oberhavel verteilt. Der Anfang wird in Kremmen gemacht.

30.09.2019

Eine 19-Jährige hat am Sonntagnachmittag auf der A24 zwischen Linum und Kremmen durch einen Schaltfehler einen Unfall ausgelöst.

30.09.2019