Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Dietmar Woidke zu Gast in der Kombüse 11
Lokales Oberhavel Kremmen Dietmar Woidke zu Gast in der Kombüse 11
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 26.04.2019
Dietmar Woidke in der Kombüse 11 in kremmen Quelle: Sebastian Morgner
Kremmen

Brandenburgs MinisterpräsidentDietmar Woidke (SPD) ist am Freitagabend in Kremmen eingetroffen. In der „Kombüse 11“ im Scheunenviertel hieß es „Sag doch mal!“.

Gäste in der Kombüse 11 in Kremmen. Quelle: Sebastian Morgner

Vor den Europa-, Kommunal- und Landtagswahlen stellte er sich den Fragen der Gäste. Sie konnten sich vorher anmelden Das Bistro war am Abend voll. Zu den Gästen zählten auch Kremmens Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) und der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Bommert.

Dietmar Woidke (l.) und der Künstler Uwe Tabatt. Quelle: Sebastian Morgner

In dem Gespräch plauderte Woidke über die Heimat, Energie Cottbus und über seine Familie samt Dackel. Später kam noch der Glienicker Künstler Uwe Tabatt zu Wort, der etwas über seine Arbeiten erzählte.

Von MAZonline

Mit Buddy Holly geht die Post ab! Der Sommerfelder Mathias Fritz tanzt im Rock’n’Roll-Club Butterfly. Er ist mehrfacher Berliner Meister im Rock’n-Roll-Tanz. Geprobt wird regelmäßig in Beetz.

26.04.2019

Brandenburgs Ministerpräsident kommt im Vorfeld der Europa-, Kommunal- und Landtagswahlen nach Kremmen. In der „Kombüse 11“ im Scheunenviertel heißt es am Freitagabend „Dietmar Woidke, sag doch mal!“

25.04.2019

Der Bund lässt die Autobahn A24 bis Neuruppin derzeit komplett neu bauen. Geplant waren eigentlich sechs Fahrspuren, gebaut werden aber nur vier. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat Zweifel, dass das erlaubt ist. Und nicht nur er.

30.04.2019