Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Durchgefault: Maibaum bricht auseinander
Lokales Oberhavel Kremmen Durchgefault: Maibaum bricht auseinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 25.11.2019
Der Maibaum in Groß-Ziethen ist verfault und kaputt. Kommt bald Ersatz? Quelle: privat
Groß-Ziethen

Eigentlich ist das in Groß-Ziethen ein normaler Vorgang. Der Maibaum wird aus seiner Verankerung geholt, und dann, in der Vorweihnachtszeit, wird an dessen Stelle der Weihnachtsbaum aufgestellt.

Diesmal aber kam es anders. „Wir wollten ihn abbauen“, erzählte Ortsvorsteherin Astrid Braun am Montag. Ein Trecker kam dafür zur Hilfe. Doch bei dem Manöver brach der Holzstamm auseinander. Er war innen faulig geworden.

„Wie alt er war wissen wir nicht. Wir haben ihn als ehemaligen Telegrafenmast erworben, und ich dachte nicht, dass so was passieren kann“, so die Ortschefin weiter. Zum Glück sei dabei keinem etwas passiert.

Nun solle ganz in Ruhe überlegt werden, wie es weitergeht. „Wir müssen erst mal besprechen, ob wir das überhaupt noch brauchen“, so Astrid Braun weiter. Immerhin müsse der Maibaum immer eingelagert werden, für das Auf- und Abbauen sei Hilfe nötig. „Es braucht dafür immer eine Truppe.“

Alternativ könne auch jährlich eine Birke aufgestellt werden. „In einigen Orten in Bayern wird das auch so gemacht.“ Auch ein Maibaum als Aluminium sei denkbar. „Da müssen wir erst mal die Preise recherchieren.“ All das werde aber auch noch mit den Bewohnern Groß-Ziethens besprochen – in einer der nächsten Ortsbeiratssitzungen. Demnächst soll im Dorfkern aber erst mal der Weihnachtsbaum aufgestellt werden.

Von Robert Tiesler

Pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit ist am Montag auf dem Kremmener Marktplatz wieder der Baum aufgestellt worden.

26.11.2019

Gleich viermal ist die Band „Bell, Book & Candle“ zu Gast im Kremmener Theater „Tiefste Provinz“. Nicht nur am Freitagabend war das Haus ausverkauft.

23.11.2019

Rund 20 Jugendliche waren im Serengeti-Park und haben dort etwas über den Zusammenhang zwischen Affen und Palmöl erfahren. Am Freitagabend gaben sie ihr Wissen im Kremmener Jugendclub weiter.

23.11.2019