Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Es gibt noch Tickets für die Bluesnacht!
Lokales Oberhavel Kremmen Es gibt noch Tickets für die Bluesnacht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 09.01.2019
Bluesnacht 2017 im Scheunenviertel in Kremmen. Quelle: Ulrike Gawande
Kremmen

Die Bluesnacht im Kremmener Scheunenviertel ist seit Jahren ein kulturelles Großereignis. Die verschiedenen Scheunen sind teilweise schon Monate im voraus ausverkauft – so zum Beispiel in diesem Jahr die „Tiefste Provinz“ und die „Kombüse 11“. Es ist die 13. Bluesnacht, und sie beginnt diesmal am Sonnabend, 30. März.

„Ich freue mich sehr, wieder den Abend in der Musikantenscheune mit der Bluwater Rock’n’Blues Band in neuer Besetzung zu organisieren“, sagt Barbara Galle von der Musikantenscheune. „Einige Scheunen sind tatsächlich schon ausverkauft, aber bei mir gibt es noch Karten.“ Der Einlass beginnt um 19 Uhr, Beginn ist 20 Uhr. Ab 21 Uhr ist dann mit dem gekauften Ticket und dem Bändchen, das jeder vor Ort bekommt, der Wechsel in alle anderen teilnehmenden Scheunen möglich. „Für Essen und Trinken wird auch wieder liebevoll gesorgt!“, kündigt Barbara Galle schon jetzt an.

Tickets gibt es im Internet auf www.sternstunden-event.com.

Von MAZonline

Die Sommerfelder wünschen sich ein eigenes, neues Gemeindehaus. Der Saal hinter der alten Schule – noch aus DDR-Zeiten – ist zu klein. Ein möglicher Standort wäre eine Fläche am Schwarzen Weg. In diesem Jahr stehen schon mal 5000 Euro für erste Planungen zur Verfügung.

08.01.2019

Die Prioritätenliste der Wegesanierung 2019 in Sommerfeld stand am Montagabend auf der Tagesordnung des Ortsbeirates. Dort sind drei Wege benannt worden, um sie sich in diesem Jahr gekümmert werden soll.

11.01.2019

Das Gelände der Sommerfelder Sana-Kliniken hat nicht nur Krankenhaus-Charakter. Es bietet sich auch zu einem Spaziergang an, denn die denkmalgeschützten Häuser – erbaut 1912 bis 1914 – erinnern an ein Dorf in den Alpen. In der Reihe „Mein Tipp“.

11.01.2019