Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen In der Kombüse 11: „Dietmar Woidke, sag doch mal!“
Lokales Oberhavel Kremmen In der Kombüse 11: „Dietmar Woidke, sag doch mal!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 25.04.2019
Ministerpräsident Dietmar Woidke.
Ministerpräsident Dietmar Woidke. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Kremmen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) macht auf seiner Wahlkampftour Halt in Kremmen. Am Freitag, 26. April, kommt er in die „Kombüse 11“ ins Scheunenviertel. Motto des Abends: „Dietmar Woidke, sag doch mal!“ Beginn ist um 19 Uhr.

Woidke will berichten, was gegen Unterrichtsausfall unternommen werde, wie wichtig ihm Wohnungsbau sei, was gegen Wartezeiten bei den Ärzten helfe, wie die Mobilität im Land verbessert werde und wie man gute Arbeit fördere. „Politik soll nachvollziehbar sein“, sagt der SPD-Politiker.

In Kremmen bei der Veranstaltung mit dabei ist auch der in Oberhavel bekannte Maler Uwe Tabatt.

Wer dabei sein möchte, kann sich im Internet anmelden unter links.spd.de/kremmen.

Von MAZonline