Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Goethe-Oberschule: Jugendliche drehen Filme auf dem Smartphone
Lokales Oberhavel Kremmen Goethe-Oberschule: Jugendliche drehen Filme auf dem Smartphone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 25.05.2020
Arbeit mit dem Smartphone. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa Themendie
Anzeige
Kremmen

An der Kremmener Goethe-Oberschule fand die Abschlusspräsentation zu den Projekttagen des Inisek-I-Projekts „SmartMovie“ statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 nutzten das Smartphone als Werkzeug für die Erkundung von Berufen in Betrieben der Region. In verschiedenen Betrieben erhielten sie Einblicke in den beruflichen , indem sie Interviews mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder der Firmenleitung führten und Videos zu berufstypischen Arbeitssituationen drehten.

Anzeige

In Vorbereitung auf den Videodreh lernten die Jugendlichen Interviewtechniken und Grundlagen zum Umgang vor und mit der Kamera.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler standen im Zuge der Covid-19-Pandemie in diesem Jahr vor einer besonderen Herausforderung: Der Film musste vollständig am eigenen Smartphone geschnitten werden. Nach einem gemeinsamen Webinar und flankiert von Online-Tutorials zum Thema Videoschnitt, konnten die Teilnehmenden ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Bei der schulinternen Veranstaltung präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig ihre Arbeitsergebnisse. Die entstandenen Videoclips wurden auf großer Leinwand vorgeführt.

Die Projekte wurden konzipiert, durchgeführt und begleitet durch die Büro Blau gGmbH und werden im Rahmen der Initiative Sekundarstufe I (Inisek I) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburgs gefördert.

Von MAZonline