Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Hohenbruch: Unfall durch Sekundenschlaf
Lokales Oberhavel Kremmen Hohenbruch: Unfall durch Sekundenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:02 20.05.2020
Nach Angaben des Fahrzeugführers führte offenbar ein Sekundenschlaf zu dem Unfall. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Hohenbruch

Am Dienstagnachmittag (19. Mai) gegen 15.10 Uhr kam in der Hohenbrucher Dorfstraße ein 51-jährige Audi Fahrer in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kam im Zaun eines Anwohners zum Stehen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und der Fahrzeugführer kümmerte sich selbst um die Bergung. Der 51-Jährige gab nach erfolgter Belehrung an, beim Fahren eingeschlafen zu sein. Er sei auf dem Weg zum Dienst. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Anzeige

Von MAZonline

Anzeige