Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Verein „Oberes Rhinluch“ sucht Geschäftsführer
Lokales Oberhavel Kremmen Verein „Oberes Rhinluch“ sucht Geschäftsführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 08.08.2018
Ein Schild weist auf das Naturschutzgebiet „Oberes Rhinluch“ hin. Quelle: Peter Geisler
Kremmen

Beim Kremmener Landschaftsförderverein Oberes Rhinluch könnte es bald Veränderungen geben. Dort wird derzeit nach einem Geschäftsführer oder einer Geschäftsführerin gesucht.

Hintergrund: Der Verein, der nach eigenen Angaben derzeit etwa 200 Mitglieder hat, will seine Arbeit nun noch professioneller umsetzen. Momentan ist ein achtköpfiger Vorstand an der Spitze des Vereins. Der Vorsitzende ist Sebastian Partzsch. Ein Geschäftsführer oder eine Geschäftsführerin soll den Vorstand auf lange Sicht bei der Arbeit unterstützen. Dies sei nötig, stellt Sebastian Partzsch klar. Die Arbeit sei kaum noch zu schaffen, die Aufgaben wachsen mehr und mehr, sagte er. Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Die Beschäftigung soll auf Basis geringfügig entlohnter Beschäftigung für durchschnittlich acht Stunden pro Woche und zunächst befristet auf zwei Jahre erfolgen. Die Arbeitsaufgaben, die in enger Zusammenarbeit oder Abstimmung mit dem Vorstand wahrgenommen werden, sind in der Ausschreibung auch genannt. Erledigt werden sollen allgemeine Büroarbeiten im Kremmener Vereinsbüro. Momentan ist es telefonisch beispielsweise nur selten zu erreichen. Auch soll sich die neue Kraft um die Buchführung kümmern, um Projektvorbereitungen und -durchführungen, um das Einwerben von Fördermitteln. Auch soll die Person dann an den Vorstandssitzungen teilnehmen, an Fremdveranstaltungen, Seminaren, Weiterbildungen und Tagungen – das dann gegen eine Kostenerstattung. Auch soll die Kontaktpflege zu anderen Vereinen betrieben werden. „Neben Erfahrungen und Kenntnissen in der Naturschutzarbeit wird die Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikation mit Vereinsmitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern erwartet“, sagt Vereinschef Sebastian Partzsch. Vorausgesetzt werden Computerkenntnisse. Bewerbungen sind bis 31. August möglich.

Der Landschaftsförderverein Oberes Rhinluch ist 1991 in Oranienburg gegründet worden. Gerade kämpft der Verein unter anderem gegen die Errichtung von Windrädern im Wald bei Hohenbruch.

Infos gibt es unter der E-Mail-Adresse vorstand@oberes-rhinluch.de.

Von Robert Tiesler

Bei dem Super-Sommer hilft Trick 17, um die heiße Zeit zu überstehen. Während der eine im Stadtbrunnen von Kremmen planscht, ruht der andere im Schatten oder nascht einfach nur von der Honigmelone.

10.08.2018

Bei Kontrollen während der Abreise vom „Restist to Exist“- Festival in Kremmen hat die Polizei am Sonntag zahlreiche Verstöße wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt.

09.08.2018

Als Erntekönigin hat die hübsche Lehrerin Beata 2016/17 die Stadt Kremmen präsentiert. Am Sonnabend, den 4. August, heiratet die gebürtige Polin ihren Schatz Ricky und aus Frau Waschinsky wird Frau Schlichting.

07.08.2018