Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Erntekönigin Lara ersetzt die Wetterfee vom BB Radio
Lokales Oberhavel Kremmen Erntekönigin Lara ersetzt die Wetterfee vom BB Radio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 31.07.2019
Die Kremmener Erntekönigin Lara Volgnandt war in der BB-Radio Morgenshow „Royal“ bei Alex Purrucker und Maiki zu Gast. Quelle: BB RADIO
Kremmen

Royaler Besuch am Mittwochmorgen in der „BB Radio-Morgenshow“: Lara Volgnandt, noch amtierende Kremmener Erntekönigin, erschien in voller Pracht und mit einer Mission: Urlaubsvertretung für die Moderatorin Clara Himmel. Die hatte ihren beiden Männern Alex Purrucker und Maiki für diese Woche das „gewisse Etwas“ versprochen und nach Havel- und Schwanenkönigin als Co-Moderatorinnen, gab es am Mittwochmorgen Unterstützung von einer weiteren Königin.

Ein bisschen Männer-Gebalze bei „Ritter“ Purrucker und „Knappe“ Maiki war schon angesagt, als die hochgewachsene Schönheit im Studio auflief. Die 19-jährige „Hoheit“ absolvierte die Co-Moderation quasi als fast letzte Amtshandlung in ihrer Amtszeit, denn Ende August übergibt sie offiziell die Geschäfte an ihre Nachfolgerin ab.

Lara, die sich in ihrem Amt als leidenschaftliche Botschafterin ihrer „Residenz“ versteht, kam ins Schwärmen über dieses tolle und aufregende Jahr. Auf vielen regionalen Festen, aber auch auf der Grünen Woche, ITB, BraLa unterwegs sein, lächeln, winken, Autogramme geben und etwas über ihre Stadt erzählen. Das habe ihr riesigen Spaß gemacht, sagte sie. Souverän meisterte sie auch den Vertretungs-Job als „Wetterfee“ in der Morgenshow und ließ auch mal hinter die königliche Fassade blicken. So überraschte sie schon ein wenig mit der Ankündigung, dass sie sich auf ihre Ausbildung zur Automobilkauffrau wahnsinnig freue und stellte wohl damit ein hartnäckiges männliches Vorurteil auf den Kopf.

Am Mikro: Erntekönigin Lara. Quelle: BB RADIO

Zum Finale ihrer Audienz rührte sie noch heftig die Werbetrommel für das Ernte- und Regionalparkfest in Kremmen am 31. August und 1. September.

Von MAZonline

Mit einem offenen Brief wenden sich die Veranstalter des Punkfestivals „Resist to Exist“ an die Kremmener. Sie halten sich die Möglichkeit offen, für 2020 einen neuen Versuch zu wagen.

31.07.2019

Sommerzeit gleich schönste Zeit. Das gilt auch für die Oberhaveler, die in diesen Wochen in alle Himmelsrichtungen in ihren Urlaub ausschwärmen. Für die MAZ öffneten einige Leser ihr privates Urlaubsalbum, um die schönsten Schnappschüsse mit unseren Lesern zu teilen. Was auffällt: Deutschland steht in diesem Jahr als Urlaubsziel auf der Liste ganz oben.

31.07.2019

Die Polizei stoppte in der Nacht zu Dienstag auf der A24 bei Kremmen einen 27-Jährigen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann ohne Führerschein unterwegs war.

30.07.2019