Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Königin Madline: „Jetzt kommt meine Zeit!“
Lokales Oberhavel Kremmen Königin Madline: „Jetzt kommt meine Zeit!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 16.06.2019
Bei der ersten Kutschfahrt nach ihrer Vorstellung wurde die kommende Erntekönigin Madline Fojut von Bürgermeister Sebastian Busse begleitet. Quelle: Wittke
Kremmen

Die 18. Erntekönigin der Stadt Kremmen heißt Madline Fojut und wurde am Sonntag auf dem Spargelhof in Kremmen vorgestellt. Sie tritt die Nachfolge von Lara Volgnandt an, die dieses Amt noch bis 31. August inne hat.

Hat immer an ihre Chance, Erntekönigin zu werden geglaubt: Madline Fojut. Quelle: Bert Wittke

Die kommende Erntekönigin der Stadt Kremmen hat immer an ihre Regentschaft geglaubt. „Nachdem vor etwa zweieinhalb Jahren meine Tochter Mila geboren war, habe ich mich zum ersten Mal beworben, bin aber vertröstet worden“, erzählt Madline Fojut und fügt lächelnd hinzu: „Jetzt kommt meine Zeit.“ Die 29-Jährige wurde in Hennigsdorf geboren, lebte dann in Groß-Ziethen und wohnt seit 2001 in Kremmen. Gelernt hat sie Drogistin und arbeitet in einem DM-Markt in Berlin. Bis kurz vor ihrer Schwangerschaft hat sie Fußball gespielt – in Kremmen, Oranienburg, Borgsdorf. Die kommende, 164 Zentimeter große Majestät ist nicht verheiratet, aber – wie sie sagt – in festen Händen.

Frank Zander (M.) und Frank Schöbel (r.) erhielten beim Anschnitt der großen Erdbeertorte tatkräftige Unterstützung von Kremmens Bürgermeister Sebastian Busse. Quelle: Bert Wittke

Zuvor gehörte die Aufmerksamkeit des Publikums Frank und Frank. Frank Zander und Frank Schöbel schnitten die große, vom Spargelhof gesponserte Torte an, für die 75 Kilogramm Erdbeeren verarbeitet wurden und die ein Gewicht von 135 Kilogramm hatte. Der Verkaufserlös, den der Spargelhof später noch aufstocken will, kommt einer Aktion von Frank Zander – Weihnachtsessen für Obdachlose in Berlin – zugute.

Von Bert Wittke

Ingo Senftleben erlebte auf diesem Parteitag bittere Stunden. Seine Partei wählte ihn zwar zum Spitzenkandidaten, doch zerpflückte sie seine Landesliste.

19.06.2019

Es ist schon wieder ein Jahr her, dass Kremmens Erntekönigin Lara Volgnandt gekrönt worden ist. Die 18-Jährige erzählt, was sie in den vergangenen zwölf Monaten erlebt hat. Am Sonntag wird ihre Nachfolgerin vorgestellt.

13.06.2019

Er kommt, wenn das Auto nach einem Unfall einen Schaden hat. Oder wenn man wissen will, was der Oldtimer wert ist. Sebastian Severn (33) aus Kremmen hat sich als Kfz-Sachverständiger selbstständig gemacht.

12.06.2019