Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Uhrwerk der Kirchturmuhr ist neu eingeschmiert
Lokales Oberhavel Kremmen Uhrwerk der Kirchturmuhr ist neu eingeschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:07 21.08.2018
Das Uhrwerk im Kirchturm Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Kremmen

Damit die Kremmener Kirchturmuhr wieder wie geschmiert läuft: Thomas Draeger (74) verbrachte den Montag im Turm der Nikolaikirche. Der Veltener arbeitete dort an der Uhr.

Aus der Verzahnung im Uhrwerk entfernte er das alte Fett und ersetzte es durch neues. „Dann läuft alles hoffentlich wieder leichter.“ Es ist schon ein paar Jahrzehnte her, dass das zum letzten Mal erledigt worden ist.

Anzeige
Thomas Draeger (74) aus Velten arbeitet im Kirchturm Kremmen Quelle: Robert Tiesler

Eine Arbeit von mehreren Stunden, die er ehrenamtlich für die Kremmener Kirche erledigt. Er hat mehr als 25 Jahre bei den LEW in Hennigsdorf gearbeitet, war Elektroingenieur. Jetzt ist er Rentner. Die Freizeit nutzt er nun zum Basteln und dazu, sein Haus auf Vordermann zu halten. Außerdem spielt er im Kremmener Posaunenchor mit.

Die neue Einfettung könnte jetzt wieder für mindestens zehn Jahre ausreichen. Die nächsten Reparaturarbeiten daran werde er wohl nicht mehr erleben, scherzte er.

Von Robert Tiesler

Anzeige