Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Sechs Predigten über Helden der Bibel
Lokales Oberhavel Kremmen Sechs Predigten über Helden der Bibel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 11.01.2019
Auftakt ist am Sonntag in der Kirche in Sommerfeld. Quelle: Robert Tiesler
Kremmen

In Sommerfeld beginnt am morgigen Sonntag die Predigtreihe in der evangelischen Kirchengemeinde Kremmen. Sie ist in den Orten schon seit einiger Zeit Tradition.

In diesem Jahr lautet das Thema: „Helden der Bibel“. Dabei soll es um recht unterschiedliche Themen gehen: um König David und um Bileams Esel, um Jakob und um Lot, um Abigall und um Kaleb.

An sechs Sonntagen vom 13. Januar bis zum 17. Februar wollen Pfarrer und Prädikantinnen aus der Region Kremmen, Oberkrämer, Velten und Leegebruch die Gottesdienste in den Kirchen in Sommerfeld, Beetz und Kremmen gestalten.

Los geht es am morgigen Sonntag, 13. Januar. Dann hält Pfarrer Thomas Triebler den Gottesdienst mit der ersten Predigt in der diesjährigen Reihe. Weiter geht es am Sonntag, 20. Januar, in der Kirche in Beetz, dann ist Prädikantin Hildegard Seifert zu Gast im Gottesdienst. Weiter geht es am Sonntag, 27. Januar, in der Kremmener Nikolaikirche. Die Predigt hält an diesem Tag der Vehlefanzer Pfarrer Thomas Hellriegel. Pfarrerin Nele Poldrack aus Leegebruch kommt am Sonntag, 3. Februar, in die Kirche nach Sommerfeld. Die Prädikantinnen Silke Görgens und Gesine Utrecht halten die Predigt am 10. Februar in der Kirche in Beetz. Den Abschluss findet die Reihe am 17. Februar in der Kremmener Kirche mit Markus Schütte.

Los geht es immer um 10 Uhr, im Anschluss sind bei einer Tasse Kaffee Gespräche möglich.

Von MAZonline

Seit 2017 ist der elfjährige Tobias Bathe aus Staffelde Schülersprecher der Kremmener Goethe-Grundschule. Er hat viel Verantwortung, aber das nimmt er ziemlich gelassen. Im August will er auf das Gymnasium wechseln.

10.01.2019

Für das geplante Bauprojekt „Webers Hof“ in Sommerfeld gibt es derzeit noch keine gültige Baugenehmigung. Das Antragsverfahren läuft noch. Dort sollen Wohnungen entstehen. Die Linke wünscht sich auch einige Wohnungen mit sozial verträglichen Mietpreisen.

09.01.2019

Zum 13. Mal findet am 30. März 2019 die Bluesnacht im Kremmener Scheunenviertel statt. In vielen Scheunen gibt es schon jetzt keine Tickets mehr. In der Musikantenscheune sind aber noch welche zu haben.

09.01.2019