Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Stefanie Gebauer ist neue Vorsitzende der Stadtverordneten
Lokales Oberhavel Kremmen Stefanie Gebauer ist neue Vorsitzende der Stadtverordneten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 29.06.2019
Die neuen Kremmener Stadtverordneten und Bürgermeister Sebastian Busse (unten, links). Es fehlt Frank Bommert. Quelle: Robert Tiesler
Kremmen

Das Kremmener Stadtparlament hat sich verjüngt. In fast allen Fraktionen sind nach der Kommunalwahl neue Leute, wie am Dienstagabend bei der konstituierenden Sitzung zu sehen war. Mit 20 Jahren ist Lukas Neumann in der CDU-Fraktion das jüngste Mitglied –und ist auch gleich zum Fraktionsvorsitzenden seiner Partei ernannt worden.

Lukas Neumann (CDU), der jüngste Stadtverordnete in Kremmen und neuer Fraktionsvorsitzende der CDU. Quelle: Robert Tiesler

Mit seinen 80 Jahren ist Reiner Tietz (Linke) das älteste Mitglied im Gremium. Er leitete deshalb auch bis zur Wahl der leitenden Person die Sitzung. In seiner Rede mahnte er auch einen fairen Wahlkampf an, zu dem nur die antreten sollen, die auch vorhaben, das Mandat anzutreten.

Reiner Tietz (Linke) aus Sommerfeld ist der älteste Stadtverordnete in Kremmen. Quelle: Robert Tiesler

Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) wünschte sich, dass Ziele gemeinsam erreichen würden, „auch wenn Diskussionen kontrovers geführt werden.“

Die erste Sitzung der Kremmen Stadtverordnetenversammlung. Quelle: Robert Tiesler

Im neuen Stadtparlament wird es auch neue Fraktionen geben. Die SPD schließt sich mit der UWG/LGU zusammen. Andreas Dalibor ist der Vorsitzende der neuen UWG/LGU/SPD-Fraktion. Bündnis 90/Grüne und Linke bilden ebenfalls eine Fraktion unter der Leitung von Reiner Tietz. Die CDU unter der neuen Leitung von Lukas Neumann bleibt ebenso ohne Partner wie „Die Unabhängigen Bürger“ (DUB) mit Eckhard Koop als Vorsitzenden. Die NPD bleibt solo.

Stefanie Gebauer (UWG/LGU) ist die neue Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung. Quelle: Robert Tiesler

Die neue UWG/LGU/SPD-Fraktion zeigte dann bereits bei der Wahl des Stadtverordnetenvorstehers ihre Stärke. Ihre Kandidatin Stefanie Gebauer setzte sich mit elf Stimmen gegen den CDU-Kandidaten Malte Voigts durch. Er bekam sechs Stimmen. Eine Person enthielt sich in der geheimen Abstimmung. „Ich bin total glücklich“, sagte Stefanie Gebauer zu ihrer Wahl. „Dankeschön für das Vertrauen. Ich wünsche mir, dass wir alle lösungsorientiert und objektiv die Probleme der Bürger angehen.“

Zur Wahl für den Stellvertreterposten stand Christoph Brunner (DUB). Zwar ist Malte Voigts von seiner eigenen CDU-Fraktion vorgeschlagen worden. Er lehnte eine Kandidatur jedoch ab. Zwölf Abgeordnete stimmten in geheimer Wahl für Brunner, sechs stimmten ungültig.

Des weiteren wurde festgelegt, welche Abgeordnete in welche Ausschüsse entsandt werden. Im Hauptausschuss sitzen Peter Winkler, Jürgen Kurth, Gert Dietrich (UWG/LGU/SPD), Frank Bommert, Lukas Neumann (CDU), Christoph Brunner, Eckhard Koop (DUB) und Reiner Tietz (Grüne/Linke). Den Vorsitz hat Bürgermeister Sebastian Busse (CDU).

Der Bau- und Wirtschaftsausschuss hat eine Erweiterung erfahren. Einstimmig stimmten die Abgeordneten dafür, dass auch der Umweltbereich nun dazu gehöre.

Ricky Schlichting (SPD) leitet den Ausschuss für Bauen, Wirtschaft und Umwelt. Quelle: Robert Tiesler

Im Ausschuss für Bauen, Wirtschaft und Umwelt sitzen Ricky Schlichting, Arthur Förster (UWG/LGU/SPD), Heino Hornemann (CDU), Eckhard Koop (DUB) und Andre Klein (Grüne/Linke). Den Vorsitz übernimmt Ricky Schlichting.

Im Finanzausschuss sind Ricky Schlichting, Stefanie Gebauer (UWG/LGU/SPD), Malte Voigts (CDU), Christoph Brunner (DUB) und Reiner Tietz (Grüne/Linke) dabei. Malte Voigts hat den Vorsitz.

Andreas Dalibor (SPD) aus Beetz leitet den Kultur- und Sozialausschuss. Quelle: Robert Tiesler

Im Kultur- und Sozialausschuss machen Jürgen Kurth, Andreas Dalibor (UWG/LGU/SPD), Marcel Steinke (CDU), Lisa Sommer (DUB) und Reiner Tietz (Grüne/Linke) mit. Andreas Dalibor wird ihn leiten.

Von Robert Tiesler

Tobias Hergt (47) aus Berlin und Ulf Gruber (53) aus Beetz haben sich in Kremmen einen Traum erfüllt. Mitten in der Altstadt haben sie eine Gitarrenbauwerkstatt. Momentan noch als Hobbyprojekt, sie wollen bald aber auch einen Kurs anbieten.

12.07.2019

Aufregende Ferientage in Beetz: Zwölf Mädchen aus Kremmen und Umgebung konnten Zeit auf dem Pferdehof von Andrea Klawin verbringen. Es ging um den richtigen Umgang mit den Tieren – aber nicht nur darum.

25.06.2019

In Hohenbruch bleibt im Ortsbeirat alles wie gewohnt: Arthur Förster ist weiterhin Ortsvorsteher. Nun wolle man sich um einen Radweg, um die Jugendarbeit und um eine neue Festwiese kümmern.

25.06.2019