Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Vergewaltigung? Junge Frau reicht Strafanzeige ein
Lokales Oberhavel Kremmen Vergewaltigung? Junge Frau reicht Strafanzeige ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 08.08.2019
Der Beetzer See auf der Sommerfelder Seite. Quelle: Robert Tiesler
Sommerfeld

Bei der Polizei in Oberhavel ist eine Strafanzeige eingegangen. Eine junge Frau berichtete, sie sei am 22. Juli zwischen 12 und 13 Uhr auf der Sommerfelder Seite des Beetzer See, von einem Mann vergewaltigt worden.

Die Anzeige sei am Tag danach getätigt worden. Die Polizei-Pressestelle in Neuruppin bestätigte damit am Mittwoch einen entsprechenden Eintrag in einer Beetzer Facebook-Gruppe.

Keine weiteren Details

Näheres könne zum Fall noch nicht gesagt werden, hieß es weiter. Man nehme die Anzeige ernst, es werde nach allen Seiten ermittelt. Dennoch stehe hinter allem noch ein Fragezeichen.

Demnächst solle ein Phantombild erstellt werden, was jedoch noch Zeit in Anspruch nehmen werde, so eine Polizeisprecherin. Die Kripo hat die Ermittlungen aber bereits aufgenommen.

Von MAZonline

Die Kinder der Kremmener Goethe-Grundschule hatten am Dienstag Besuch von der Feuerwehr. Im Rahmen der Starterwoche konnten sie sich die Technik ansehen.

06.08.2019

Nach dem Austritt des Beetzers Andreas Dalibor aus der SPD, äußern sich nun einige Genossen. „Traurig“, findet Oberhavels SPD-Geschäftsführer Karsten Peter Schröder den Austritt. Kremmens Chef der Sozialdemokraten bemängelt den fehlenden Rückhalt beim Streit ums Punkfestival.

05.08.2019

Die Kremmener Kinder finden auf dem Spielplatz im Stadtpark etwas ganz Neues: Es gibt dort jetzt ein Bodentrampolin. Finanziert wurde es aus Mitteln des Bürgerhaushaltes.

05.08.2019