Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Zum 58. Mal: Prunksitzung für den Jecken-Nachwuchs in Beetz
Lokales Oberhavel Kremmen Zum 58. Mal: Prunksitzung für den Jecken-Nachwuchs in Beetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:52 09.02.2020
Die Funkengarden des Beetzer Carneval Clubs sorgten mit tollen Tanzeinlagen beim Kinder-Karneval für gute Stimmung. Quelle: Knut Hagedorn
Anzeige
Beetz

Seit 58 Jahren wird in Beetz Kinder-Karneval gefeiert. Auch am Sonntagnachmittag lud der Beetzer Carneval Club wieder ein und zahlreiche Gäste folgten dem Aufruf. Ausverkauft – meldeten die Organisatoren. „Die Kinder, für die wir diese Veranstaltung machen, ist das Publikum von morgen“, erklärt Anja Leue vom Carneval Club.

Die Funkengarde des Beetzer Carneval Clubs. Quelle: Knut Hagedorn

Mehr als zwei Stunden wurden die Gäste mit Tänzen, Spielen und Prunkreden unterhalten. Moderiert wurde die Veranstaltung launig von „Micky“, der außerhalb der Karnevalssaison Niklas Kaatsch heißt und erst seit dem Vorjahr die Rolle des Moderators inne hat. Mit jährlich wechselnden Themen versucht der Carnevals Club die jugendlichen Gäste zu animieren. In diesem Jahr hieß das Thema „Dschungel“.

Prinz Thomas der 58. und Prinzessin Stefanie die 1. (2.v.l.) sind das aktuelle Prinzenpaar und waren auch am Sonntag vor Ort. Quelle: Knut Hagedorn

„Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen seit Dezember vorigen Jahres, es gab im Vorfeld drei Probeläufe, aber alles läuft routiniert ab. Viele kennen die Abläufe“, berichtet Niklas Kaatsch alias „Micky“. Und die Gäste hatten Spaß. Strahlende Kinderaugen gab es zu sehen als die Funkengarden ihre Tänze vorführten. Mit dabei beim Kinder-Karneval war auch das amtierende Prinzenpaar Prinz Thomas der 58. und Prinzessin Stefanie die 1. Das Prinzenpaar wohnt im normalen Leben in Schleswig-Holstein, reist extra für die Veranstaltungen des Beetzer Carneval Clubs nach Beetz. „Sie haben Freunde hier im Ort und wollten es unbedingt machen“, so Anja Leue.

Von Knut Hagedorn

Die Auswahl für die weiterführende Schullaufbahn ist für die angehenden Siebtklässler im Kreis Oberhavel groß. Jetzt müssen sich die Mädchen und Jungen entscheiden.

09.02.2020

Um den Wolf ging es am Donnerstagabend in Teschendorf. Dabei hat Staatssekretär Uwe Feiler (CDU) aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft versichert, seine Behörde stehe hinter der Forderung von Landwirten und Jägern, die Population bewusst zu steuern.

08.02.2020

Am Kremmener Marktplatz leitet Scarlett Seidel einen Laden für Hörakustik. Die 32-Jährige aus Schwante kümmert sich darum, dass die Leute am Ende wieder besser hören können.

07.02.2020