Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Zwei Pkw stoßen frontal zusammen – beide Fahrer erleiden einen Schock
Lokales Oberhavel Kremmen Zwei Pkw stoßen frontal zusammen – beide Fahrer erleiden einen Schock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 29.09.2019
Nach einem frontalen Zusammenstoß zweier Pkw musste eine 32-jährige Frau am Freitagnachmittag mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: dpa/Arno Burgi (Symbolbild)
Hohenbruch

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet eine 32-jährige Renault-Fahrerin am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in der Hohenbrucher Dorfstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Dacia eines 48-Jährigen frontal zusammen. Beide Fahrzeugführer erlitten einen Schock, wobei die Unfallverursacherin zur ambulanten Behandlung ins Oberhavelklinikum Oranienburg gebracht werden musste.

Die zwei Unfallautos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 12 000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Landesstraße 191 voll gesperrt werden. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Von MAZonline

An der Grundschule in Beetz fand am Donnerstag ein Medienprojekttag statt. Es ging um Social Media, Fotorechte und vieles mehr. Am Nachmittag zeigten die Kinder ihren Eltern, was sie gelernt und gebastelt haben.

27.09.2019

Die Gemeinde Fehrbellin unterstützt die Kremmener bei der Idee, neue Radwege anzulegen. Dabei geht es um die Strecke von Linum zur Flatower Kreuzung und von Linumhorst nach Zietenhorst.

27.09.2019

Schülerinnen und Schüler der Goethe-Ober- und Grundschule Kremmen haben gemeinsam mit Graffitikünstlers Patrick Kieper drei Tage lang die Wand gestaltet.

27.09.2019