Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Landkreis-Aktion: Überraschungskonzert für hilfsbereite Oberhaveler
Lokales Oberhavel Landkreis-Aktion: Überraschungskonzert für hilfsbereite Oberhaveler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:43 22.05.2020
Unterstützung für die Aktion „Musik für Dich“ kommt unter anderem von der Kreismusikschule Oberhavel. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oberhavel

Die treue Seele aus der Nachbarschaft? Der unermüdliche Pfleger aus dem Krankenhaus, die Pflegerin aus dem Seniorenheim? Oder die Verkäuferin im Lieblingskiosk, der Lkw-Fahrer, der für den Nachschub im Supermarkt sorgt, die Lehrerin, die Erzieherin, die mit viel Herzblut ihre Schützlinge durch die Corona-Zeit bringen. Unzählige Menschen engagieren sich in der Coronazeit in verschiedenster Weise für ihre Mitmenschen und/oder die Region. Symbolisch will der Landkreis Oberhavel diesen Menschen danken und dabei gleichzeitig Künstler und Bands aus Oberhavel mit ins Boot holen. „Mit dem Projekt wollen wir dazu beitragen, die aufgrund der Coronakrise derzeit brachliegende Kulturlandschaft in Oberhavel nicht ganz aus den Augen zu verlieren“, erklärt Landrat Ludger Weskamp.

Die Idee des Projekts „Musik für Dich“, welches die Märkische Allgemeine Zeitung als Medienpartner unterstützt, ist einfach: Leserinnen und Leser können Menschen aus ihrer Umgebung vorschlagen, die sich in der Coronazeit besonders verdient gemacht haben. Künstler aus der Region überraschen diese Menschen dann mit einem kleinen Open-Air-Ständchen. Geplant ist ein etwas 15-minütiges Mini-Konzert. Finanziert wird das Projekt vom Landkreis Oberhavel, Unterstützung kommt auch von der Kreismusikschule. Die Künstler erhalten für ihren Auftritt eine kleine Gage. Die Kunstlandschaft des Kreises soll mit der Aktion zudem stärker in den öffentlichen Fokus gerückt und unterstützt werden, hat doch die Coronakrise auf die Kunstschaffenden massive Auswirkungen. Abgesagte Veranstaltungen und Auftritte seit Ausbruch der Pandemie besorgen ihnen Einkommensverluste in Größenordnungen, viele Künstler sorgen sich um die Zukunft ihrer Branche.

Anzeige

Die Aktion „Musik für Dich“ verknüpft somit sowohl einen guten Zweck als auch ein Zeichen der Anerkennung für die vielen Menschen, die sich in den vergangenen Wochen beispiellos in ihrer Umgebung engagiert und anderen selbstlos geholfen haben. „In der Krise sind die Menschen zusammengerückt. Die Aktion „Musik für dich“ soll symbolisch ein Zeichen der Anerkennung und des Dankes für die Hilfsbereitschaft und das Engagement sein, mit dem viele Menschen aus Oberhavel anderen geholfen haben, ihren Alltag in dieser Krise zu organisieren“, erklärt Ludger Weskamp. Gefragt sind nun die Oberhaveler: Haben Sie Vorschläge, welchen hilfsbereiten Mitmenschen ein Überraschungskonzert zu Gute kommen soll? Wer würde sich über ein kleines Privatkonzert freuen? Schicken Sie Ihre Vorschläge mit einer kleinen Begründung an die MAZ-Redaktion. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis erfolgt dann die Umsetzung der Aktion.

Schicken Sie uns Ihre Vorschläge per E-Mail an oranienburg@maz-online.de oder telefonisch von Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, unter der 03301-59 45 24. Auch weitere Künstler und Bands aus Oberhavel, die die Aktion unterstützen wollen, können sich melden.

Von Nadine Bieneck

Anzeige