Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Diese Schulen laden am Wochenende zum Tag der offenen Tür
Lokales Oberhavel Diese Schulen laden am Wochenende zum Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 24.01.2019
Zahlreiche weiterführende Schulen laden zum Tag der offenen Tür. Quelle: Robert Roeske
Oberhavel

Reinschnuppern und umschauen: Auch an diesem Wochenende laden die weiterführenden Schulen in Oberhavel zum Tag der offenen Tür. Den Auftakt machen Freitagabend dieJean-Clermont-Oberschule in Sachsenhausen, die von 16 bis 19 Uhr alle Interessierten einlädt, sowie die Libertas-Oberschule in Löwenberg von 17 bis 19 Uhr.

Gleich mehrere Einrichtungen stellen sich am Sonnabend vor. Den Auftakt macht das Marie-Curie-Gymnasium in Hohen Neuendorf von 9 bis 12 Uhr. Präsentiert werden unter anderem die Ergebnisse der Projektwoche, Schülerlotsen führen die Gäste durch das Haus und geben Einblicke in Fachunterricht und Schulleben am Gymnasium. Schulleiter Thomas Meinecke steht in zwei Gesprächsrunden (10 bis 10.30 Uhr, 11 bis 11.30 Uhr) für Fragen zur Verfügung. Ebenfalls von 9 bis 12 Uhr lädt das Hedwig-Bollhagen-Gymnasium in Velten zum Reinschnuppern und stellt sich interessierten Schülern und deren Eltern vor.

Die Albert-Schweitzer-Oberschule in Hennigsdorfbegrüßt von 10 bis 12 Uhr ihre Gäste zum Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr präsentiert sich die Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder . Schulleiterin Kathrin Voigt stellt um 10.30 und 11.30 Uhr das Schulkonzept vor und steht für Fragen zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht insbesondere das Thema „Kulturelle Bildung“. Der Profilkurs Orchester führt ab 11 Uhr eine öffentliche Probe durch, das in diesem Jahr neu eingeführte Wahlpflichtangebot Musik und Theater gibt Einblicke. Schulsozialarbeiter und Elternvertreter stehen für Gespräche zur Verfügung. Für einen Überblick über die gesamte Schule bieten Siebtklässler individuelle Führungen an.

Das Neue Gymnasium sowie das Neue Berufliche Gymnasium Glienicke empfangen von 10 bis 14 Uhr alle Neugierigen. Seit der Eröffnung des Beruflichen Gymnasiums zum Schuljahresbeginn sind die ersten Schüler erfolgreich in das dreijährige Abitur gestartet, berichtet Schulleiter Hans-Joachim Bork. Die technische Entwicklung durch das Einrichten der Tablet-Klassen schreitet voran, die Berufs- und Studienorientierung an der freien Schule nimmt durch Kooperationen mit Hoch- und Fachschulen konkrete Formen an. So hätten Schüler bereits in den Laboren der Beuth-Hochschule interessante Experimente im Bereich der Elektrotechnik absolvieren können. Auch die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin öffnete bereits ihre Türen für die Gymnasiasten aus Glienicke.

Die Exin-Oberschule in Zehdenick lädt zwischen 10 und 12 Uhr in ihr neues Schulgebäude im Wesendorfer Weg ein. Unter anderem hat der Schülerclub geöffnet und freut sich über Gäste.

Von MAZonline

50 Ärzte und Mitarbeiter aus Gesundheitsämtern lernten und diskutierten in Oranienburg die Feinheiten und Stolperstellen rund ums Thema Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

24.01.2019

In der Kirche in Sachsenhausen findet am 24. Mai ein Benefizkonzert statt. Organisiert wird es vom Ambulanten Hospizdienst in Oranienburg, der schwer kranke und sterbende Menschen betreut.

24.01.2019

Unbekannte Reifendiebe werden offenbar bei ihrem Vorhaben in Hennigsdorf gestört und hinterlassen ein aufgebocktes Auto und die abmontierten Reifen.

24.01.2019