Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Betrüger will 100 000 Euro von 90-jähriger Frau
Lokales Oberhavel Leegebruch Betrüger will 100 000 Euro von 90-jähriger Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 31.01.2019
Die 90-Jährige brachte den Fall bei der Polizei zur Anzeige. (Symbolbild) Quelle: Paul Zinken/DPA
Leegebruch

Genau richtig reagierte am Mittwoch (30. Januar) eine 90-jährige Frau aus der Gemeinde Leegebruch in Oberhavel, als sie am Nachmittag einen Anruf eines unbekannten Mannes erhielt.

Dieser gab sich ihr gegenüber als ihr mutmaßlicher Sohn aus und bat die Frau um einen Betrag von 100 000 Euro. Da die 90-Jährige Zweifel an der Echtheit des Vorgangs hatte, erklärte sie dem Unbekannten, am Telefon keine Geldgeschäfte zu machen und legte auf. Anschließend informierte sie die Polizei über den Vorfall. Es wurde eine Anzeige wegen versuchten Betruges aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Eine brennende Mülltonne in Leegebruch, ein Verkehrsunfall in Liebenwalde, ein gefälschter Geldschein in Oranienburg – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick vom 25. Januar 2019.

25.01.2019

Rund 1800 Sechstklässler wechseln im Landkreis Oberhavel nach den Sommerferien 2019 an eine neue Schule. 22 weiterführende Einrichtungen gibt es im Kreis – wir haben sie alle im Überblick.

24.01.2019

Der Kreis Oberhavel hatte am Mittwoch seinen großen Tag bei der Grünen Woche in Berlin. Gastronomen, Landwirte und Tourismusanbieter bemühten sich, mit allerlei leckerem Essen, Tanz, Musik und Showeinlagen die Besucher anzulocken.

23.01.2019